VLC Player 2.0 steht ab sofort im Google Play Store bereit

Der VLC Player 2.0 für Android unterstützt nun auch Video-Playlists
Der VLC Player 2.0 für Android unterstützt nun auch Video-Playlists(© 2016 CURVED)

Der VLC Player für Android ist in einer neuen Version verfügbar: Ab sofort bietet das VideoLAN-Projekt seinen populären Player für multimediale Inhalte in Version 2.0 im Google Play Store zum Download an. Die neue Version bringt eine ganze Reihe an Neuerungen mit.

Auf seiner Webseite gibt der Entwickler KB Kempf bekannt, welche Neuerungen der VLC Player in Version 2.0 für Nutzer bereithält. Dazu gehört beispielsweise die Wiedergabe von Inhalten, die über ein lokales Netzwerk zur Verfügung gestellt werden. Sehr praktisch ist auch die Integration von "Open Subtitles" – ab sofort müsst Ihr nicht mehr die Webseite besuchen, um passende Untertitel zu einem Film oder einer Serie herunterladen zu können.

Auf Tablets im Pop-up-Fenster

Der VLC Player für Android in Version 2.0 unterstützt außerdem nun neben Audio- auch Video-Playlists. Wenn Ihr ein Android-Tablet benutzt, könnt Ihr den Player künftig auch in einem Pop-up-Fenster anzeigen lassen und so nebenbei noch andere Aktionen auf dem Gerät ausführen. Eine weitere Neuerung betrifft die Zugriffsrechte: Künftig wird die VLC Player-App Kempf zufolge nur noch eine "gefährliche Erlaubnis" verlangen – den Zugriff auf die Medieninhalte.

Erst kürzlich wurde ein systemübergreifendes Update für den VLC Player vorhergesagt, das allerdings bislang noch nicht erschienen ist. Mit dieser Version soll auch das Streamen via Chromecast funktionieren. In einem Nightly-Build für Windows funktioniert das Feature noch nicht stabil, soll aber in Zukunft auch mit iOS und Android laufen.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
"The Punis­her” ballert ab Mitte Novem­ber auf Netflix
Christoph Lübben
Der Punisher Frank Castle mit Totenkopf-Shirt
Der Startschuss fällt im November: Nun ist das Datum bekannt, ab dem "The Punisher" auf Netflix zu sehen sein wird. Es gibt zudem einen neuen Trailer.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien1
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.