Von wegen Streaming: Die Kassette ist wieder da

Womöglich hat "Guardians of the Galaxy" auch einiges zur Wiederbelebung der Kassette beigetragen
Womöglich hat "Guardians of the Galaxy" auch einiges zur Wiederbelebung der Kassette beigetragen(© 2018 Marvel)

Keine Frage: Spotify, Apple Music & Co. sind beliebter denn je. Dennoch haben analoge Tonträger noch längst nicht ausgedient. Während die Schallplatte sich bei Musik-Liebhabern seit jeher großer Beliebtheit erfreut, scheinen viele nun auch wieder Kassetten zu hören.

Das geht laut Stern aus dem von Nielsen veröffentlichen Jahresbericht zur Musikbranche hervor, der sich allerdings auf die USA bezieht. Gegenüber dem Vorjahr legte der Musik-Konsum via Kassette dort offenbar um 35 Prozent zu. Zwar betrug das Wachstum in den vorangegangen 12 Monaten sogar 74 Prozent, absolut gesehen habe die Kassette aber das beste Jahr seit 2012 hinter sich.

Filme und Serien helfen der Kassette auf die Beine

Als Grund für das Comeback der Kassette machen die Marktforscher unter anderem die generelle Beliebtheit von Retro-Produkten aus. Darüber hinaus soll aber auch eine Rolle spielen, dass viele Personen durch diverse aktuelle Filme und Serien auf den Tonträger aufmerksam werden. Beispiele dafür sind etwa die "Guardians of the Galaxy"-Reihe oder "Stranger Things".

Das alles bedeutet allerdings nicht, dass die Kassette in breiten Teilen der Bevölkerung eine große Rolle spielt. Selbst in der derzeitigen Hochphase wanderten nur 174.000 verkaufte Kassetten über die Ladentheken – im gesamten Jahr 2017. Dass die meisten heutzutage Musik über Streaming-Dienste konsumieren, muss andererseits nicht zwangsläufig das Todesurteil für analoge Tonträger bedeuten, wie BVMI-Geschäftsführer Florian Drücke gegenüber dem Stern betonte. Schließlich würden "viele Premium-Streamer ihre Musik auch durchaus physisch erwerben."


Weitere Artikel zum Thema
So will Google mit dem Pixel 4 für buntere Fotos sorgen
Lars Wertgen
Android Q kommt nicht nur auf das Google Pixel 4, sondern auch auf das Google Pixel 3XL (Bild)
Das Google Pixel 4 und Android Q rücken näher. Die Kombination aus neuer Hard- und Software dürfte euch deutlich lebhaftere Fotos bescheren.
PlaySta­tion 5 ohne Warten: Next-Gen-Konsole soll schnell laden
Guido Karsten
Der Nachfolger der PS4 könnte Ladebildschirme verbannen
Die PlayStation 5 könnte eine Wunderwaffe gegen Ladebildschirme im Gepäck haben. Sony hat ein entsprechendes Patent schon vor Jahren eingereicht.
Xiaomi Mi Band 4: So gut kommt der preis­werte Fitness­tra­cker an
Lars Wertgen
Her damit !5Das Xiaomi Mi Band 4 dürfte bald auch in Deutschland erhältlich sein
Bislang ist das Xiaomi Mi Band 4 nur in China erhältlich. Dort erfreut sich der Fitnesstracker aus gutem Grund größter Beliebtheit.