Vor HomePod-Start: Amazon-Chef deutet neue Stimmen für Alexa an

Amazon wird offenbar den Super Bowl nutzen, um auf ein neues Feature von Alexa hinzuweisen. Darauf deutet der bereits vorab auf YouTube veröffentlichte TV-Spot hin, der während einer der Unterbrechungen des NFL-Finales laufen soll. 

Der 30 Sekunden lange Clip beginnt mit einer Frau, die während des Zähneputzens Alexa nach dem Wetter fragt. Amazons Sprachassistentin weiß natürlich wie gewohnt Bescheid, verliert aber während der Wetteransage ihre Stimme. Die Frau ist selbstverständlich überrascht und blickt irritiert auf ihren Echo Dot.

Jeff Bezos zeigt sich besorgt

Offenbar bereitet der Stimmverlust von Amazons Sprachassistentin aber nicht nur der Echo-Dot-Besitzerin Sorgen. Die Nachricht über die schwächelnde Alexa ist einem Nachrichtensender sogar eine Breaking News wert. Das ruft auch Jeff Bezos auf den Plan. "Alexa hat ihre Stimme verloren? Wie kann das überhaupt sein?", wundert sich der Amazon-Chef.

Eine Mitarbeiterin teilt ihm daraufhin mit, dass bereits Ersatz bereitstehe und Bezos nur grünes Licht dafür geben müsse. Der genau englische Wortlaut "We have the replacements ready" deutet auf mehrere neue Stimmen für Alexa hin. Zum Ende des Spots wird das Datum 2.4.2018 eingeblendet. An diesem Tag findet der diesjährige Super Bowl zwischen den New England Patriots und den Philadelphia Eagles statt.

Zum NFL-Finale lassen sich die Werbetreibenden stets etwas Besonderes für ihre Spots einfallen. Denn zum einen erreichen diese während des Super Bowls unzählige Menschen, zum anderen kostet die Ausstrahlung mehrere Millionen Dollar. Wenige Tage nach dem Super Bowl findet in den USA zudem der Launch eines potenziellen Echo-Konkurrenten statt, auch wenn der HomePod laut Apple eigentlich eine etwas andere Klientel ansprichen soll als Amazons smarter Lautsprecher.


Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro mit Triple-Kamera: Hatte dieses Tablet einen Unfall?
Francis Lido
Sieht das neue iPad Pro nur noch von vorn gut aus? (Bild: iPad Pro 2018)
Das iPad Pro 2019 soll eine Triple-Kamera erhalten. Ein Mockup zeigt offenbar schon, wie Apple diese in das Gehäuse integriert.
iPhone 11 (Pro): Das sind die ersten Erfah­run­gen mit Akku und Kamera
Francis Lido
Her damit !5iPhone 11 Pro: Hält die Kamera Apples Versprechen?
Wie schlagen sich iPhone 11 und iPhone 11 (Pro) in den ersten Tests? Wir haben uns umgeschaut, wie die Fachpresse urteilt.
iOS 13: Rollt das Update in zwei Teilen aus?
Francis Lido
iPhone Xs und Xr bekommen iOS 13 am 19. September
Das Update auf iOS 13 steht kurz vor dem Release. Doch diverse angekündigte Features wird Apple erst mit dem nächsten Update nachreichen.