Wäre dieses runde Konzept die bessere Apple Watch?

Eine runde Apple Watch dürfte den Geschmack vieler Apple-Fans treffen
Eine runde Apple Watch dürfte den Geschmack vieler Apple-Fans treffen(© 2014 Facebook/alcion00)

Ein Konzept-Design zur Apple Watch nach der offiziellen Vorstellung? Ja, denn ein Koreaner hat unter dem Namen Alcion auf Facebook seine Vorstellungen zur perfekten Form der nun-doch-nicht-iWatch veröffentlicht – und die weicht ein wenig von Apples Version ab, denn sie ist rund.

Dass die Apple Watch in ihrer tatsächlichen eckigen Form am 9. September von Apple offiziell vorgestellt wurde, scheint die Fantasie von Alcion eher beflügelt als gebremst zu haben. Seine Idee: Ein rundes Gehäuse passt besser zur Benutzeroberfläche, da die die Anwendungen ebenfalls auf kreisförmige Layouts setzen. Zudem hat er zum Beispiel die Krone zur Bedienung und den darunter liegenden Button in sein Konzept integriert.

Werden zukünftige Apple Watches rund?

Seit der Keynote wurde das Design der Apple Watch schon vielfach kritisiert; vor allem wurde die eckige Form oftmals als zu maskulin bezeichnet. Das Konzept-Design von Alcion gibt sicher vielen eine detaillierte Vorstellung davon, wie eine runde Apple Watch am Handgelenk wirken könnte. Die Konkurrenz hat es mit der Motorola Moto 360 und der LG G Watch R bereits vorgemacht, und auch Samsung soll hier noch nachziehen wollen. Bis zur nächsten Generation der Apple Watch dürfte es allerdings noch eine ganze Weile dauern, denn zunächst einmal steht das Debüt des Apple-Wearables an – und das lässt noch bis zum ersten Quartal 2015 auf sich warten.


Weitere Artikel zum Thema
Auch Hugo Boss und Tommy Hilfi­ger stei­gen ins Smart­watch-Geschäft ein
Weg damit !5Die Hugo Boss Touch besitzt ein Edelstahlgehäuse in Carbonschwarz
Die Designer-Wearables kommen: In diesem Jahr erscheinen auch Smartwatch-Modelle unter den Markennamen Hugo Boss und Tommy Hilfiger.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten
Supergeil !10Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.