waipu.tv bietet euch künftig mehr HD-Sender und die Serie "Stromberg"

Christoph Maria Herbst in "Stromberg"
Christoph Maria Herbst in "Stromberg"(© 2018 MYSPASS)

Die Online-TV-Plattform waipu.tv erweitert ihr HD-Sender-Angebot. Laut einer Pressemitteilung können Abonnenten des sogenannten "Perfect"-Pakets ab sofort auch die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe in HD empfangen. Damit erhöht sich die Anzahl der maximal verfügbaren HD-Sender auf 50.

Das Perfect-Paket ist die Premium-Variante des waipu.tv-Abonnements. Für 9,99 Euro im Monat erhaltet ihr damit aktuell Zugriff auf über 80 Sender. 50 davon stehen auch in HD zum Abruf bereit. Neu in HD hinzugekommen sind ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx, ProSieben MAXX, SAT.1 GOLD und kabel eins Doku. Einen Aufpreis müssen Nutzer des Pefect-Pakets dafür nicht bezahlen. Das Angebot ist womöglich eine Überlegung wert. Denn wenn ihr ProSieben und Co. beispielsweise über Kabel in HD empfangen wollt, ist zusätzlich zu den Anschlussgebühren noch eine weitere monatliche Zahlung fällig, die bei den meisten Anbietern knapp 10 Euro oder mehr kostet.

Neu: alle Staffeln von "Stromberg"

Ein Zugpferd von waipu.tv soll offenbar der Bürohengst Stromberg werden. Denn ab heute können Abonnenten die erste Staffel von "Stromberg" abrufen. Worum es in der Serie geht, dürfte den meisten von euch bekannt sein: Im Mittelpunkt steht Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst) – ein egozentrischer und sarkastischer Chef, der seinen Mitarbeitern das Leben schwer macht.

Die restlichen "Stromberg"-Staffeln stellt waipu.tv dann nach und nach zum Abruf bereit: Staffel 2 gibt es ab dem 31. März, Staffel 3 ab dem 12. April, Staffel 4 ab dem 23. April und Staffel 5 schließlich ab dem 3. Mai. Um die Serie anzuschauen, benötigt ihr das anfangs erwähnte Perfect-Paket nicht. Dafür genügt bereits das "Comfort"-Abo, das euch 4,99 Euro im Monat kostet.


Weitere Artikel zum Thema
Deutsch­land senkt MwSt: So spart ihr ab sofort im CURVED-Shop
ADVERTORIAL
ANZEIGEIm CURVED-Shop profitiert ihr von der Mehrwertsteuersenkung: Sowohl Tarife als auch Smartphones werden günstiger.
Geld sparen im CURVED-Shop: Die Mehrwertsteuersenkung reichen wir direkt an euch weiter! Ob Tarif oder Smartphone: Wo ihr was spart, erfahrt ihr hier.
Daten­vo­lu­men kontrol­lie­ren und sparen: So surft ihr länger mit LTE
Alexander Kraft
Gefällt mir5Nachrichten-Apps wie WhatsApp verbrauchen vergleichsweise wenig Datenvolumen.
Wird im Monatsverlauf euer Internet auf dem Handy langsam? Wir zeigen euch, wie ihr euer Datenvolumen kontrolliert und wir ihr sparen könnt.
Daten­nut­zung via Handy und Co.: Zusätz­li­che SIM-Karten sinn­voll einset­zen
Martin Haase
Wie sieht's mit eurer Datennutzung aus?
Mit stärkerer Datennutzung und mehr Datenvolumen erhaltet ihr auch zusätzliche SIM-Karten. Hier erfahrt ihr, was ihr mit ihnen anstellen könnt.