Wann erscheint das Galaxy S20? Samsung legt sich fest

Die Galaxy-S10-Serie verschickte Samsung an Vorbesteller früher als geplant
Die Galaxy-S10-Serie verschickte Samsung an Vorbesteller früher als geplant(© 2019 via Instagram @samsungmobile_de)

Der Januar neigt sich dem Ende zu und die Präsentation der Samsung Galaxy S20 rückt immer näher. Neben vielen Gerüchten gibt es nur wenige offizielle Informationen. Vorab scheint Samsung nun aber verraten zu haben, ab wann die neuen Smartphones in den Verkauf gehen.

Auf seinem Unpacked-Event am 11. Februar in San Francisco stellt Samsung voraussichtlich das Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra vor. Bis ihr euer neues Handy in den Händen haltet, müsst ihr euch aber wohl noch bis zum 6. März 2020 gedulden. Dies verrät die US-Seite von Samsung. Der Termin wäre ein bisschen früher als zuletzt noch vermutet.

Weltweiter Release am selben Tag?

Auf der Seite können sich Nutzer registrieren, die das neue Galaxy S20 vorbestellen und informiert werden möchten, sobald dies möglich ist; auch wenn Samsung das "S20" noch nicht erwähnt. Wer sich einmal angemeldet hat, dem rät der Hersteller sein E-Mail-Postfach im Auge zu behalten, um den Bestellprozess für eine "Lieferung am 6. März" zu vervollständigen. Das Datum hat Samsung sogar fett formatiert.

In anderen Regionen wie Deutschland gibt es ebenfalls ein solches Angebot. Auf diesen Registrierungsseiten gibt Samsung jedoch keine Liefertermine an. Wenn wir nun davon ausgehen, dass der Hersteller das Galaxy S20 in den USA am selben Tag veröffentlicht, wie in anderen großen Märkten, dann klingelt (spätestens) am 6. März bei euch der Postbote.

Zieht Samsung Auslieferung wieder vor?

Stimmt das Datum, dann müsst ihr euch dieses als Vorbesteller allerdings nicht zwingend Rot im Kalender markieren. In der Vergangenheit begann Samsung mit dem Versand meist bereits einige Tage vorher, sodass ihr euer neues Handy mutmaßlich sogar etwas früher in den Händen halten dürftet. Ob das Unternehmen dies beim Galaxy S20 ähnlich handhabt, können wir aber nicht mit Sicherheit sagen.

Auf dem Unpacked-Event stellt Samsung neben der neuen Galaxy-S20-Serie wohl auch sein Klapp-Handy Galaxy Z Flip und die Kopfhörer Galaxy Buds+ vor. Diese sollen eine deutlich längere Akkulaufzeit haben als bisherige Modelle und für Vorbesteller des Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra gratis sein.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S20(+): Lässt Samsungs 64-MP-Kamera Xiao­mis 108 MP alt ausse­hen?
Francis Lido
Die Kamera des Galaxy S20(+) hat einiges auf dem Kasten
Das Samsung Galaxy S20(+) bietet eine maximale Kamera-Auflösung von 64 MP. Dennoch macht es offenbar bessere Foto als Xiaomis Mi Note 10.
Ist das Samsung Galaxy Z Flip eine Mogel­pa­ckung?
Francis Lido
Nicht meins9Hübsch, aber empfindlich: Das Galaxy Z Flip
Das Galaxy Z Flip musste im Härte-Test ran. Dabei kamen Zweifel auf, ob das Gerät wirklich ein Glas-Display besitzt. Führt uns Samsung hinters Licht?
Bilder des Galaxy A70e: Samsung, was hast Du Dir dabei gedacht?
Lars Wertgen
Nicht meins5Samsung Galaxy A70e
Das Galaxy A71 und A70 sind bekannt und beliebt. Nun ergänzt Samsung die Reihe wohl durch das Galaxy A70e. Dieses ist auf ersten Bildern zu sehen.