"Watchmen"-Serie: Düsterer Trailer zeigt Rorschach-Horde

"Watchmen": Die Serie kommt im Herbst 2019
"Watchmen": Die Serie kommt im Herbst 2019(© 2019 YouTube/HBO)

Nachdem Zack Snyder im Jahr 2009 bereits einen Film basierend auf den "Watchmen"-Comics gemacht hat, folgt im Herbst 2019 eine Serie von HBO. Diese schlägt wohl eine andere Richtung als die ältere Verfilmung ein. Zudem handelt es sich nicht um eine Nacherzählung der Comics, wie der erster Teaser-Trailer deutlich macht.

Die Welt von "Watchmen" ist düster. Superhelden sind keine strahlenden Ritter, sondern zum Teil zwielichtige Gestalten, die ab und zu auch mit rabiaten Methoden vorgehen. So in etwa könnte man das Universum beschreiben, in der auch die kommende Serie spielen wird. Im Trailer sehen wir eine Armee von Leuten, die allesamt eine Rorschach-Maske tragen. Rorschach ist eine zentrale Figur in den Comics und dem Zack-Snyder-Film.

Tick, Tack

Die Armee macht direkt etwas deutlich: HBO – auch der Heimatsender von "Game of Thrones" – will mit der "Watchmen"-Serie nicht die gleiche Geschichte erneut erzählen. Die Folgen stellen wohl vielmehr ein Sequel des Films beziehungsweise der Comics dar. Insgesamt soll die Serie eigene Wege gehen und eine Mischung aus Vertrautem und Unbekanntem bieten. Zudem spielt die Adaption in der modernen Welt.

Achtung, Spoiler: Der "Watchmen"-Film dürfte euch demnach das nötige Vorwissen zur Serie mitgeben: Dr. Manhattan hat Rorschach in dem Streifen etwa getötet und den Planeten anschließend verlassen. So in etwa dürfte die Ausgangssituation der Serie aussehen. Die Rorschach-Armee startet im Trailer eine Art Countdown. Doch wir wissen noch nicht, was am Ende passiert – steht das Ende der Welt bevor? Beginnt eine Jagd auf Helden, die eine Gefahr für die Gesellschaft darstellen? Zur Handlung halten sich die Macher der Serie noch immer bedeckt. In den kommenden Monaten wissen wir womöglich schon mehr.


Weitere Artikel zum Thema
"Final Fantasy 7"-Remake: Warum nur, Square Enix, warum?
Martin Haase
Peinlich !6Irgendwie mag ich diese klobige Optik von "Final Fantasy 7" immernoch.
Das "Final Fantasy 7"-Remake wird heiß erwartet: Bald könnt ihr den Klassiker auf der PlayStation 4 spielen. Unserem Autor gefällt das nicht so recht.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.
Xbox One S im "Fort­nite"-Design erscheint in Kürze
Francis Lido
Die limitierte Xbox One S bringt auch einen Controller im "Fortnite"-Look mit
Die Xbox One S soll bald in einer limitierten "Fortnite"-Ausführung erhältlich sein. Der Lieferumfang soll auch einen neuen Skin beinhalten.