watchOS 4.0 ist da: Das ist neu auf der Apple Watch

Supergeil !59
Apple Watch Series 2
Apple Watch Series 2(© 2016 CURVED)

Auf der WWDC hat Apple watchOS 4.0 vorgestellt. Die neue Version des Betriebssystems bringt nützliche Funktionen auf die Smartwatch.

Die Apple Watch ist nach wie vor die Nummer 1 auf dem Smartwatch-Markt. Auch die Kundenzufriedenheit ist besonders hoch. Das betonte Tim Cook noch einmal auf der Keynote zur WWDC. Außerdem stellte Apple natürlich die Neuheiten in watchOS 4 vor.

Siri wird zum Watchface

Siri hat nun ein eigenes Watchface, das Euch mit den wichtigsten Informationen über den Tag versorgt. Dazu gehören unter anderem Kalendereinträge und Szenen aus Homekit. Praktisch! Außerdem gibt es nun ein Kaleidoskop-Watchface. Und: Micky und Minnie Maus bekommen Gesellschaft von Woody, Jessie und Buzz Lightyear aus "Toy Story". Cool.

Natürlich steht Fitness weiterhin im Vordergrund der Apple Watch. Monatliche Challenges sollen Euch langfristig zu Höchstleistungen bringen. Dazu verbessert Apple den Schwimmmodus. Die Apple Watch erkennt mit watchOS 4 nun Anschläge am Beckenrand. Außerdem könnt Ihr bald mehrere Workouts zu einer Session zusammenfügen. Das erinnert ein bisschen ans Zirkeltraining in der Schule. Allerdings starten wir die Trainings auf der Uhr ja freiwillig. Die passende Musik zum Sport könnt Ihr übrigens direkt in der Workout-App starten und mit einem Swipe nach rechts pausieren.


Weitere Artikel zum Thema
Elephone S8: Verkauf des Mi-Mix-Klones gest­ar­tet
Jan Johannsen
Elephone S8: Vorne fast nur Display und hinten changierende Farben.
Das Xiaomi Mi Mix war mit seinem randlosen Display der Hingucker Ende 2016. Das Elephone S8 kostet deutlich weniger als sein Vorbild.
"Holo­gate", "Fallout 4" und "Duck Hunt" ange­spielt [mit Video]
Stefanie Enge
In "Hologate" kämpft Ihr zu viert miteinander
Neue Spiele für VR-Brillen: Auf der Gamescom in Köln konnten wir "Fallout 4 VR", "Duck Hunt" und "Hologate" ausprobieren.
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.