Wear OS: Update lässt euch schneller mit Google Pay bezahlen

Die Huawei Watch 2 ist für Google Pay gerüstet
Die Huawei Watch 2 ist für Google Pay gerüstet(© 2017 CURVED)

Google Pay steht seit einiger Zeit auch in Deutschland zur Verfügung. Der Bezahldienst lässt sich nicht nur mit Smartphones, sondern auch mit Wearables nutzen, auf denen Wear OS läuft. Mit einem  Update macht Google Letzteres nun komfortabler.

Denn wenn ihr die Wear-OS-App auf die neueste Version aktualisiert, könnt ihr schneller mit Google Pay bezahlen als bisher. Dies geht aus dem Changelog im Google Play Store hervor: "Schneller bezahlen mit Google Pay", steht dort unter den neuen Funktionen aufgelistet. Wie viel Zeit ihr dadurch genau gewinnt, verrät Google leider nicht. Das Update mache darüber hinaus Termine besser sichtbar und behebe einen Fehler beim Synchronisieren von Zeitzonen.

NFC ist Voraussetzung für Google Pay

Da es sich nicht um eine Systemaktualisierung, sondern um ein Update für die Wear-OS-App handelt, müsst ihr nicht auf einen OTA-Rollout warten. Ihr könnt die App ab sofort über den Google Play Store aktualisieren. Um Google Pay auf eurer Smartwatch zu verwenden, muss diese allerdings NFC unterstützen – was gerade bei günstigeren, etwas älteren Modellen keine Selbstverständlichkeit ist.

Uhren, die einen NFC-Chip bieten, sind beispielsweise die Huawei Watch 2 (2018) oder die Emporio Armani Connected. Eine weitere Voraussetzung ist, dass auch eure Bank Google Pay unterstützt. Ob dies der Fall ist, erfahrt ihr unter anderem auf der offiziellen Support-Seite zu Google Pay. Allzu viele Finanzinstitute führt diese aktuell leider noch nicht auf.


Weitere Artikel zum Thema
Gmail: Google verteilt neues Design für Android und iOS
Sascha Adermann
Google hat seine Gmail-App für Smartphones und Tablets überarbeitet
Google verpasst Gmail ein frisches Design und neue Funktionen. Das Unternehmen rollt derzeit die überarbeitete Gmail-App für Android und iOS aus.
Google will großes Gaming-Projekt im März enthül­len
Christoph Lübben
Was Google im März genau präsentieren wird, ist noch unklar
Enthüllt Google schon bald einen großen Streaming-Service für Spiele? Das Unternehmen plant eine Präsentation über ein noch geheimes Projekt im März.
Galaxy S8: Android Pie ab sofort in Deutsch­land verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit !5Das Update rollt sowohl für das Galaxy S8 als auch dessen Plus-Version aus
Zeit für eine große Aktualisierung: Samsung stellt hierzulande Android Pie für das Galaxy S8 bereit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.