Weniger Text, viel Bild: Das ist der neue Play Store

Na ja12
Schick: Redesign für Googles Play Store
Schick: Redesign für Googles Play Store(© 2014 CURVED Montage)

Nicht erst die nächste große Android-Version "L" wird das viel beschworene Material Design auf Smartphones und Tablets mit dem Google OS bringen: Nach und nach aktualisiert Mountain View die eigenen Apps und Services. Erst vor knapp zwei Wochen erhielt die Play Games-Anwendung ein entsprechendes Makeover, am Mittwoch war die Play Store-App dran.

Auf den ersten Blick finden sich in der neuen Version 4.9.13 kaum Neuerungen, erst in der App- beziehungsweise Artikel-Ansicht offenbart sich die ganze Pracht der neuen Android-Designvision: große, bildschirmfüllende Titelbilder, dezente Flat-Icons und ein insgesamt aufgeräumterer, "cleanerer" Look.

Besonders schick sieht das bei den Musikalben und Filmen aus, die es in den entsprechenden Sektionen des Play Store zu kaufen gibt: Hier prangen ganz oben entweder gleich die Trailer zum Film oder bei den Alben das großformatige Cover.

Im Gegenzug wurde der Textanteil eingekürzt: Die vollständige App-Beschreibung zeigt sich erst nach einem Tippen auf "Weiterlesen" in einem neuen Fenster, auch Größe der Anwendung, Version, Changelog und weitere Informationen sind hier "versteckt".

Das Update wird zur Stunde an erste Geräte verteilt — kennt Ihr Euch mit der Installation von apk-Dateien auf Eurem Androiden aus und wisst, was Ihr tut, findet Ihr hier den Download der Play Store-Version 4.9.13 zur manuellen Installation.


Weitere Artikel zum Thema
Oppo Reno 5 (Pro) 5G vorab enthüllt – Bilder, Preis und Ausstat­tung
Sebastian Johannsen
Das Reno 5 5G weicht optisch nicht sehr vom Reno 4z (Foto) ab
Ein chinesischer Netzanbieter hat fast alle wichtigen Details zum kommenden Oppo Reno 5 5G sowie dem Oppo Reno 5 Pro 5G veröffentlicht.
Was? Galaxy S21 macht euer Gear-Weara­ble nutz­los
David Wagner
Nutzt ihr noch die Samsung Gear S? Dann ist es vielleicht Zeit für ein Upgrade.
Wenn ihr euch ein Samsung Galaxy S21 zulegt, könnte auch eine neue Smartwatch fällig sein. Denn einige ältere Geräte werden nicht länger unterstützt.
One UI 3: Alle neuen Featu­res für euer Samsung-Smart­phone
Sebastian Johannsen
Mit One UI 3 hat Samsung vor allem beim Design einiges verändert
One UI 3.0 ist bereits für die Galaxy-S20-Serie verfügbar und bald auch für andere Samsung-Smartphones. Wir zeigen euch die neuen Features.