Wertungskönig "God of War": Welches Spiel kann das 2018 noch toppen?

Ein Blick in die CURVED-Kristallkugel kann nie schaden.
Ein Blick in die CURVED-Kristallkugel kann nie schaden.(© 2017 CURVED)

Mit dem exklusiv für die Playstation 4 erhältlichen "God of War" hat Sony die Messlate für 2018 ziemlich hoch gelegt. Die durchschnittliche Bewertung für das neue Action-Adventure auf Metacritic liegt bei sagenhaften 95%. Welches Spiel, mit dem ihr dieses Jahr noch rechnen könnt, kann diese Traumwertung noch toppen? Wir haben für euch einen Blick in die CURVED-Kristallkugel geworfen.

Mit "God of War" für die Playstation 4 konnte Hersteller Sony die Presse und die Spieler endlich einmal wieder einen: Das Spiel ist ein echter Top-Hit, der neben prachtvoller Optik einer fantastisch gestalteten Spielwelt und einer fesselnden Story auch eine große Portion Spielspaß bietet. So ist es kein Wunder, dass die durchschnittliche Wertung von "God of War" auf Metacritic nach 113 Pressestimmen bei satten 95% liegt. Welche Spiele, die dieses Jahr noch von euch gespielt werden wollen, können auf eine ähnliche Traumwertung hoffen? Wir haben nachgeforscht.

Große Auswahl

Nach dem famosen Spielejahr 2017 setzt 2018 allem Anschein nach noch eins drauf: Ein Spielehighlight jagt das andere. Aber mit "God of War" hat Sony ein erstes, echtes Ausrufezeichen gesetzt, was die Wertung angeht. Auch die CURVED-Redaktion war von dem Playstation-exklusiven Actionspiel angetan, konnte mit der im Test vergebenen Note die durchschnittliche Wertung sogar exakt "vorhersagen". Nun haben das Abenteuer von Kratos und seinem Sohn Atreus sicher viele von euch schon hinter sich gebracht und stellen sich die Frage: Was kommt als nächstes? Welcher neue Titel bringt eure Augen abermals zum Strahlen und zaubert euch ein Lächeln der Verzückung ins Gesicht? Ein paar Kandidaten gibt es da auf jeden Fall – und das sogar noch vor den vielen Neuankündigungen auf der E3 in Los Angeles.

"God of War" konnte Spieler und Tester gleichermaßen überzeugen – eine echte Seltenheit.(© 2018 SCIEE)

Romane mit Robotern

Das nächste große Spiel, das Sony – abermals nur für die PS4 – am 25. Mai veröffentlichen wird ist "Detroit: Become Human". Das aus der Feder von Möchtegern-Filmemacher David Cage und seiner Programmierschmiede "Quantic Dreams" stammende Spiel wird in ähnliche Kerben schlagen wie die Vorgänger "Heavy Rain" und "Beyond: Two Souls". Die seit Kurzem im Playstation Store erhältliche Demo kann aber schon recht gut überzeugen und die neuen Spielelemente machen definitiv Lust auf mehr. Dennoch wird es "Detroit: Become Human" auf keinen Fall gelingen, eine derart krasse Durchschnittswertung wie "God of War" einzuheimsen. Wir tippen auf einen Metacritic-Score zwischen 81 und 85.

"Detroit: Become Human" erscheint am 25. Mai exklusiv auf der PS4.(© 2017 SONY)

Neuer Auftritt für den Netzkopf

Peter Parker alias "Spider-Man" hat im gleichnamigen Spiel, welches am 7. September das Licht der Händerregale erblicken wird und ebenfalls exklusiv für die Playstation 4 ist, schon größere Chancen in die vielgerühmten Wertungsregionen jenseits der 90%-Marke vorzustoßen. Dafür spricht zum einen das äußerst talentierte Entwickler-Team "Insomniac Games"und zum anderen natürlich der beliebte Marvel-Superheld als zentrale Figur des Open-World-Spektakels. Aber auch hier ist der Mittelwert von 95 auf Metacritic nicht unbedingt gesetzt. An den eingestreuten Quick-Time-Events und dem Stoff, der nun schon viele Male für die Spielewelt umgesetzt wurde, könnten sich viele Rezensenten stören. Eine durchschnittliche Wertung zwischen 89 und 92 ist aber durchaus drin.

"Spider-Man" verspricht Comic-Action erster Güte zu werden.(© 2017 SIE)

Der heißeste Herausforderer

Wenn es ein Spiel schaffen kann, dieses Jahr eine ähnliche hohe Durchschnittswertung wie "God of War" abzusahnen, dann ist das heißerwartete "Red Dead Redemption 2" mit Sicherheit der Herausforderer der Stunde. Denn scheinbar wird alles zu Gold, was die Entwickler von Rockstar Games anfassen – und das nicht erst seitdem "GTA V" mit über 80 Millionen verkauften Einheiten zum erfolgreichsten Entertainment-Produkt aller Zeiten gekürt wurde. Mit dem Open-World-Western-Epos feiert der Programmier-Midas zudem seinen Einstand auf den nun schon gar nicht mehr so neuen Konsolen PS4 und Xbox One. Gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Das mit der endgültigen Bewertung des Spiels dürfte aber gar nicht so einfach werden. Denn der Mehrspielermodus von "Red Dead Redemption 2" wird erst Post-Launch als Download nachgeliefert. So kann die Bewertung des Ausnahmespiels wohl erst dann erfolgen, wenn sich zur Story und Spielbarkeit des Einzelspieler-Abenteuers auch der umfangreiche Mehrspieler-Part gesellt. Nichtsdestotrotz dürfte der Wertungs-Thron von "God of War" mit der Erscheinen von "RDR 2" am 26. Oktober empfindlich ins Wanken geraten. Es bleibt auf jeden Fall spannend!

"Red Dead Redemption 2" ist die erste Neuentwicklung von Rockstar Games für PS4 und Xbox One.(© 2017 Rockstar Games)

Was meint ihr? Welches Spiel kann es in 2018 schaffen "God of War" vom Wertungs-Thron zu stoßen?


Weitere Artikel zum Thema
"God of War" bietet ab sofort "Neues Spiel Plus"-Modus
Christoph Lübben
In "God of War" müsst ihr auch mit Köpfchen vorgehen
"God of War" hat ein großes Update erhalten. Mit "Neues Spiel Plus" könnt ihr einen neuen Story-Durchgang mit all euren Items starten – und noch mehr.
"God of War": Das steckt in der Collec­tor's Edition
Christoph Lübben
God Of War
"God of War" erscheint in wenigen Tagen auch als Collector's Edition. Die Inhalte der Box werden euch in einem Unboxing-Video genauer gezeigt.
"God of War" für PS4 im Test: Wenn der Vater mit dem Sohne...
Boris Connemann
Supergeil !7Kratos erfindet sich neu und kann trotzdem vollends überzeugen.
9.5
Wir haben "God Of War" auf Herz und Nieren getestet. Und verraten euch, warum es das derzeit beste Playstation-Spiel ist.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.