"Westworld": Mobile-Game könnte wieder aus App-Stores verschwinden

"Westworld" hat angeblich bei "Fallout Shelter" geklaut
"Westworld" hat angeblich bei "Fallout Shelter" geklaut(© 2018 Google Play Store/Warner Bros. International Enterprises)

Seit einigen Tagen ist das Mobile-Game "Westworld" im Google Play Store für Android und App Store für iOS verfügbar. In dem Spiel könnt ihr euren eigenen Park mit den als "Hosts" bezeichneten Androiden führen. Schon bald könnte der Park aber geschlossen werden. Publisher Bethesda verklagt die Entwickler wegen Ähnlichkeiten zum eigenen Mobile-Titel "Fallout Shelter".

Kurz nach der Veröffentlichung des Spiels "Westworld" haben schon diverse Nutzer bemerkt, dass es einige Ähnlichkeiten zu "Fallout Shelter" gibt, wie Android Police berichtet. Beide Spiele wurden von Behavior Interactive entwickelt – und der Entwickler soll Teil seines "Fallout"-Codes für das Wildwest-Aufbauspiel verwendet haben. Ein Problem, immerhin wurde der eine Titel für Bethesda entwickelt, der andere für Warner Bros.

Identischer Bug

Der Vorwurf: Die Entwickler sollen für beide Spiele den gleichen Source Code verwendet haben. Neben den offensichtlichen Ähnlichkeiten gibt es dafür wohl weitere Hinweise. In "Westworld" soll es den gleichen Fehler geben, der bereits in einer früheren Version von "Fallout Shelter" bestand. Zudem seien einige Animationen, Features und Teile der Benutzeroberfläche identisch.

Bethesda soll mit Behavior Interactive einen Exklusiv-Vertrag geschlossen haben. Demnach darf der Entwickler den Code nicht einfach für ein anderes Projekt verwenden, ohne dass er Vertragsbruch begeht. Bethesda verlangt daher, dass "Westworld" aus den App-Stores wieder verschwindet. Ob es so weit kommen wird, muss sich aber erst noch zeigen. Derzeit gibt es "Westworld" aber nicht nur für Smartphones: Aktuell läuft noch die zweite Staffel der gleichnamigen Serie, die ihr euch etwa mit einem Sky-Ticket-Abo ansehen könnt. Alternativ gibt es alle Episoden bei Amazon Video zu kaufen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi 11 Pro: Die ersten Bilder sind da
Robert Kägler
Xiaomi legt viel Wert auf gute Kameras (Bild: Mi 10T Pro)
Das Xiaomi Mi 11 Pro zeigt sich in voller Pracht: Erste Bilder sollen einen Vorgeschmack auf die Kamera des Top-Smartphones geben.
Galaxy S21 Ultra im Test: Samsung setzt die Mess­latte für 2021
David Wagner
Nicht meins31Frisch aus der Packung: Das Galaxy S21 Ultra
Mit der S21-Serie geht auch das Ultra-Affix in die zweite Runde. In unserem Test finden wir heraus, was im Topmodell Galaxy S21 Ultra steckt.
Neue Hoff­nung: Huawei P50 wieder mit Google-Diens­ten?
Sebastian Johannsen
Huawei bald wieder mit Google-Diensten? Es darf gehofft werden.
Wird Huawei bald von der Handelssperre befreit? Zumindest soll der Fall neu geprüft werden. Vielleicht kommt das P50 dann schon mit Google-Diensten.