Wetter App von iOS im Dark Mode: So soll der dunkle Modus aussehen

Die Wetter App von iOS könnte einen Dark Mode bekommen.
Die Wetter App von iOS könnte einen Dark Mode bekommen.(© 2020 Stocksy)

Nach der überraschenden Übernahme der Wetter-App Dark Sky durch Apple könnte auch ein schicker Night Mode für die Wetter-App unter iOS kommen. Ein Designer hat sich schon mal Gedanken gemacht.

Mit der Übernahme von Dark Sky ist zwar noch nicht gesagt, dass Apple die detaillierten Informationen der Software in seine eigene Wetter-App einbaut. Das Unternehmen hatte sogar klargestellt, dass es für Nutzer der iOS-App keine Veränderungen geben werde – zunächst.

Denn ausgeschlossen ist es nicht, dass das Unternehmen aus Cupertino die Software direkt implementiert – ein Hinweis: es sind keine neuen Anmeldungen mehr möglich. Mehr Informationen dazu in unsere News.

iOS Wetter App mit Dark Mode

Das denkt sich offenbar auch ein Designer, der kurzerhand ein paar Konzeptgrafiken erstellt hat. Bei Twitter teilt er, wie die neue iOS Wetter-App mit Dark Sky Informationen aussehen könnte – inklusive Dark Mode.

Die Wetter-App von Apple hat seit iOS 7 keine echten Neuerungen mehr bekommen, damals war der letzte große Bruch mit dem Wechsel von Yahoo Weather zu The Weather Channel. Mit der Implementierung von Dark Sky könnten jetzt detailliertere Informationen bei der Wettervorhersage dargestellt werden, Informationen zu möglichen Regenfällen plus eine Karte mit Temperatur, Niederschlag und Windgeschwindigkeiten.

Für Android-Nutzer ist es mit der Apple-Übernahme übrigens vorbei mit Dark Sky. Dafür könnte die iOS-Wetter-App mithilfe der neuen Wetterfrösche auch auf dem iPad laufen. Die App gibt es bisher noch nicht fürs Apple-Tablet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S21: Hat Samsung zu viel Respekt vor dem iPhone 12 Pro?
Francis Lido
Gefällt mir7Das Galaxy S20 Ultra ist bislang das letzte Samsung-Smartphone mit ToF-Sensor
Wegen Apple soll Samsung beim Galaxy S21 auf ein Feature verzichten. Offenbar scheut der Hersteller den Vergleich mit dem iPhone 12 Pro.
Apple und Google schmei­ßen Fort­nite raus – iPhone beson­ders betrof­fen
Michael Keller
Auf iOS-Geräten wie dem iPad wird es wohl vorerst keine Fortnite-Updates mehr geben
Die Fortnite-Entwickler legen sich mit Apple und Google an – und die Leidtragenden sind zunächst die Spieler. Ist eine Einigung in Sicht?
iPhone 12: Apple berei­tet passende Bund­les vor
Michael Keller
Her damit6Der Nachfolger des iPhone 11 (Bild) nähert sich mit großen Schritten
Der Release des iPhone 12 rückt näher: Gerüchten zufolge bereitet Apple derzeit Bundles für den Start vor, die "Apple One" heißen sollen.