WhatsApp: Antworten durch Wischen kommt für Android

Die Wischgeste in WhatsApp zum schnellen Antworten ist unter Android überfällig
Die Wischgeste in WhatsApp zum schnellen Antworten ist unter Android überfällig(© 2017 CURVED)

WhatsApp wird unter Android bald etwas komfortabler. Künftig könnt ihr auf einzelne Nachrichten schnell mit einer Wischgeste antworten. Zumindest testen die Macher des Messengers diese Funktion gerade. Für iOS ist das Feature hingegen bereits seit längerer Zeit verfügbar.

Schon Mitte September 2018 hat WhatsApp die Wischgeste in die Android-Beta des Messengers eingebaut. Zu diesem Zeitpunkt funktionierte das Feature laut WABetaInfo jedoch noch nicht. Mittlerweile soll sich das aber geändert haben, wie die Experten in einem Tweet verraten. Nutzer der Testversion können dadurch nun leichter eine Nachricht schreiben, die sich speziell auf eine Mitteilung bezieht.

Für iPhone seit 2017 verfügbar

Wischt ihr in der Beta von WhatsApp nach rechts zitiert ihr eine Nachricht innerhalb einer Konversation. Schickt ihr euren Text nun ab, erscheint oberhalb von diesem die ursprüngliche Mitteilung. Das ist gerade in Gruppenchats praktisch, wenn ihr euch zum Beispiel auf eine Frage von einer bestimmten Person beziehen möchtet oder allen eine bestimmte Rückmeldung noch einmal in das Gedächtnis rufen wollt.

Aktuell müsst ihr zum Zitieren von Texten noch auf die entsprechende Nachricht lange tippen und dann oben in der Leiste das Symbol mit dem Pfeil nach links wählen – was deutlich umständlicher ist. Noch ist nicht bekannt, wann die Geste den Beta-Status verlässt und für alle Android-Nutzer von WhatsApp zur Verfügung steht. Lange dürfte es aber nicht mehr dauern – immerhin könnt ihr das Feature mit einem iPhone schon seit Juni 2017 nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
Windows 10: Diese Verbes­se­run­gen sollen 2019 kommen
Francis Lido
Microsoft hat unter anderem leichte Anpassungen am Startmenü von Windows 10 vorgenommen
Eine neue Testversion von Windows 10 gibt einen Vorgeschmack auf 2019. Einige Neuerungen betreffen den Explorer.
Google Fit erhält Widgets und verbes­ser­tes Akti­vi­täts-Tracking
Lars Wertgen
Google Fit ist euer sportlicher Begleiter
Bescherung bei Google Fit: Die Entwickler integrieren Wünsche von Nutzern als neue Features.
Nvidia Shield TV unter­stützt nun den Google Assi­stant
Francis Lido
Der Google Assistant wertet Nvidia Shield TV (Bild) spürbar auf
Nvidia Shield TV bietet ab sofort Zugriff auf den Google Assistant. Dadurch könnt ihr sogar euer Smart Home über die Streaming-Box steuern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.