WhatsApp: Auch die Android-Version bietet nun Sticker

In WhatsApp für Android stehen auch ab sofort Sticker zur Auswahl
In WhatsApp für Android stehen auch ab sofort Sticker zur Auswahl(© 2017 CURVED)

Die iOS-Version bietet sie bereits seit Längerem, ebenso wie die Beta-Version der Android-App: Nun stehen die WhatsApp-Sticker auch unter Android allen Nutzern zur Verfügung, wie aus dem Changelog der Anwendung hervorgeht.

Demnach führt das Update vom 8. November 2018 Sticker für die Android-Version von WhatsApp ein. Um sie zu verwenden, müsst ihr in einem Chat zunächst auf das Emoji-Symbol tippen. Anschließend erscheint am unteren Bildschirmrand ein Sticker-Icon. Über dieses erhaltet ihr Zugriff auf die neuen Emoji-Alternativen.

So kommt ihr an neue Sticker

Wenn euch die vorhandenen Sticker nicht ausreichen, könnt ihr über das Plus-Symbol neue Sets herunterladen. Darüber hinaus könnt ihr euch aber auch im Google Play Store zusätzliche Sticker-Sets für WhatsApp sichern – zum Beispiel vom Konkurrenten Telegram. Sollte auch da nichts dabei sein, das euren Vorstellungen entspricht, könnt ihr auch eure eigenen Sticker entwerfen.

Wie das funktioniert, erklärt WhatsApp auf einer Support-Seite: Ihr müsst eine Sticker-App erstellen und könnt diese dann über den Google Play Store auch anderen Nutzern zur Verfügung stellen. Die Support-Seite führt zu einer Beispiel-App, die es euch ermöglichen soll, eigene WhatsApp-Sticker "ohne große Entwickler- oder Coding-Vorkenntnisse" anzufertigen.

Bei der Gestaltung müsst ihr allerdings diverse Vorgaben einhalten. Welche das sind, erfahrt ihr ebenfalls auf der Support-Seite. Neben den Stickern führt das Update auch noch ein weiteres, kleineres Feature ein: Ab sofort könnt ihr auf einer empfangenen Nachricht nach rechts wischen, um diese zu beantworten.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 5 im Test: Das iPhone 12 mini der Android-Welt?
Christoph Lübben
Her damit7Das Google Pixel 5 macht viele Dinge richtig. Aber es gibt auch Schwächen
Das Google Pixel 5 im Test: Hier erfahrt ihr, wieso das kompakte Handy trotz Mittelklasse-Chip irgendwie doch ein Flaggschiff ist.
Samsung Galaxy S20 und Co.: Versteck­ter Mond-Modus – was macht das Feature?
Sebastian Johannsen
Sind schöne Mond-Aufnahmen nun mit dem Galaxy S20 möglich?
Samsung hat ohne viel Aufsehen ein neues Kamera-Feature für Galaxy S20 und Co. bereitgestellt. Was kann der Mond-Modus und wie aktiviert ihr ihn?
Samsung Galaxy S21, S21+ und Ultra im ersten Größen­ver­gleich
Sebastian Johannsen
Erwarten uns bei der S21-Serie die gleichen Größenverhältnisse wie bei den Vorgängermodellen (Bild)?
Ein Bild auf Twitter zeigt drei Smartphone-Attrappen, die die kommende S21-Reihe darstellen soll. Das Foto ermöglicht einen Größenvergleich.