WhatsApp: Auch iPhone-Nutzer können nun persönliche Daten herunterladen

WhatsApp speichert Daten über euch – das ist kein Geheimnis
WhatsApp speichert Daten über euch – das ist kein Geheimnis(© 2017 CURVED)

Ab dem 25. Mai 2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in der EU verbindlich. Wohl vor allem aus diesem Grund bietet WhatsApp iPhone-Nutzern nun Zugriff auf die Daten, die der Messenger-Dienst über sie gespeichert hat.

Damit reicht WhatsApp ein Feature nach, das auf Android-Geräten bereits seit Ende April 2018 zur Verfügung steht. Um eure persönlichen Daten herunterzuladen, müsst ihr diese zunächst einmal anfordern. Dies ist in der iOS-Version des Messengers nun unter "Einstellungen | Account | Account-Info anfordern" möglich. Tippt ihr dort auf "Bericht anfordern", erstellt WhatsApp eine Übersicht der über euch gespeicherten Daten. Allerdings könnt ihr den Bericht nicht sofort einsehen. Denn die Erstellung kann bis zu drei Tage in Anspruch nehmen.

Download und Export möglich

Wenn die Übersicht fertiggestellt ist, erhaltet ihr eine Benachrichtigung, die "Der Bericht mit den Account-Informationen steht zum Download bereit" lautet. Unter "Account-Info anfordern" sehr ihr dann, wie lange ihr die Datenübersicht herunterladen könnt. Nach Ablauf der Frist löscht WhatsApp die Übersicht von seinen Servern. Den Download könnt ihr starten, indem ihr unter "Einstellungen | Account | Account-Info anfordern" auf "Bericht herunterladen" tippt.

Daraufhin lädt euer iPhone eine ZIP-Datei herunter. Diese enthält eine HTML- und eine JSON-Datei. Erstere könnt ihr öffnen, um eure Daten einzusehen, Letztere könnt ihr in andere Anwendungen exportieren. Wenn ihr den Bericht nicht herunterladen wollt, könnt ihr ihn auch direkt im Messenger öffnen. Zu den aufgeführten Informationen zählen unter anderem Gruppennamen, euer Profilbild oder die verwendete WhatsApp-Version. Nicht in der Übersicht enthalten sind dagegen eure Nachrichten.


Weitere Artikel zum Thema
Fußball trotz Coro­na­vi­rus: Kosten­lose UEFA-TV-App zeigt legen­däre Spiele
Guido Karsten
Mit der UEFA-TV-App könnt ihr trotz Corona-Quarantäne hochkarätigen Fußball im TV sehen
Gratis Fußball im Fernsehen auch ohne Bundesliga: Die UEFA bietet mit ihrer UEFA-TV-App passend zur Corona-Krise eine kostenlose Alternative.
iPhone 12 ohne Notch und Stand­ort­da­ten­samm­lung der EU – Wochen-High­lights
Claudia Krüger
Die CURVED-Highlights dieser Woche.
Neue Infos zum iPhone 12, Corona-News und das Huawei P40 Pro – unsere News-Highlights der Woche.
iPhone VPN funk­tio­niert nicht rich­tig – auch unter iOS 13.4
Claudia Krüger
Ärgerlich: iPhone VPN ist fehlerhaft
Unter iOS 13.4 funktioniert die VPN-Datenverschlüsselung eures iPhones nicht richtig. So beseitigt ihr die Sicherheitslücke.