WhatsApp: Ausfälle deuten nahende Telefon-Funktion an

Supergeil !9
Die Anzeichen zum baldigen WhatsApp-Telefon-Feature verdichten sich
Die Anzeichen zum baldigen WhatsApp-Telefon-Feature verdichten sich(© 2014 CURVED)

Des Rätsels Lösung: Erst vor Kurzem kam es bei WhatsApp zu erheblichen technischen Problemen. Offizielle Begründungen für den zeitweiligen Ausfall des Messengers gab es jedoch nicht. Nun deutet alles darauf hin, dass Änderungen am WhatsApp-Server durchgeführt worden sind, welche die kommende Telefon-Funktion vorbereiten sollen.

Wie GIGA berichtet, stellte WhatsApp kurz nach dem letzten Ausfall des gesamten Dienstes eine neue Beta-APK des Messengers zur Verfügung, in die sich eine vieldeutige Neuerung eingeschlichen hat. So tauchen in den Netzwerk-Einstellungen nun auch Anrufstatistiken auf, die Auskunft über ein- und ausgehende Anrufe per WhatsApp geben. Dies legt die Vermutung nahe, dass der VoIP-Server in das Messenger-Netzwerk eingebunden worden ist, was wiederum eine Erklärung für den WhatsApp-Ausfall wäre. Denn Änderungen am Server können den Dienst zeitweise komplett lahmlegen.

WhatsApp-Telefonie Anfang 2015?

Die neu hinzugefügten Anrufstatistiken lassen darauf schließen, dass schon bald kostenlose Anrufe via WhatsApp möglich sind. Denkbar ist ein Start des Features im ersten Quartal 2015. Eigentlich sollte die Telefon-Funktion bereits 2014 verfügbar sein, doch technische Schwierigkeiten haben WhatsApp einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sobald das Feature jedoch veröffentlicht ist, könnt Ihr ähnlich wie bei Skype, unbegrenzt Freunde auf der ganzen Welt anrufen. Nach den ganzen negativen Meldungen um blaue Häkchen oder die Anzeige des Online-Status wäre das doch Mal eine nette Abwechslung für alle WhatsApp-Nutzer.


Weitere Artikel zum Thema
Das Samsung Galaxy S8 und S8 Plus im Vergleich: der haar­feine Unter­schied
Marco Engelien
Samsung Galaxy S8 und S8 Plus
Samsung hat das Galaxy S8 und das Galaxy S8 Plus vorgestellt. Wir verraten Euch, ob es neben der Bildschirmgröße noch weitere Unterschiede gibt.
Galaxy S8 erin­nert daran Finger­ab­drücke von der Kame­ralinse zu entfer­nen
1
Beim Galaxy S8 und S8 Plus befindet sich der Fingerabdrucksensor direkt neben der Kamera
Viele Nutzer halten die Position des Fingerabdrucksensors beim Galaxy S8 für ungünstig. Womöglich ist sich auch Samsung darüber im Klaren.
Huawei Mate 9: 500-MB-Update verbes­sert Akku­lauf­zeit und Perfor­mance
Guido Karsten
Nach dem Update soll das Huawei Mate 9 besser auf Touch-Eingaben reagieren
Huawei hat ein neues Software-Update für das Huawei Mate 9 an den Start gebracht. Das enthält zwar keine neuen Features, aber viele Verbesserungen.