Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

WhatsApp: Bald könntet ihr diese Features verlieren

WhatsApp auf dem LG G6
LG G6 (© 2019 CURVED )
9

Der beliebte Messenger WhatsApp zwingt Nutzer dazu, die neue Datenschutzrichtlinien zu akzeptieren. Wer das nicht tut, hat bald weniger Funktionen zur Verfügung.

Dass WhatsApp und Facebook irgendwann die Daten ihrer Nutzer teilen könnten, stritt das Unternehmen um Mark Zuckerberg in der Vergangenheit ab. Den meisten Usern dürfte jedoch klar gewesen sein, dass das nicht von langer Dauer sein wird. Nun ist es so weit: WhatsApp hat die Datenschutzbestimmungen aktualisiert, in denen das Teilen von Nutzerdaten zwischen beiden Sozialen Netzwerken vermerkt ist.

WhatsApp zwingt Nutzer zur Zustimmung

Euch steht frei, ob ihr den Datentausch akzeptiert oder nicht. Ganz so einfach, wie es sich anhört, ist es allerdings nicht. Zwar hat WhatsApp versichert, bei fehlender Zustimmung keine Accounts zu sperren, allerdings werden euch in diesem Fall Stück für Stück bestimmte Features entzogen.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Ab Ende der Woche, genauer: ab dem 15. Mai, könnt ihr, sofern ihr die neuen Bestimmungen ablehnt, auf diverse WhatsApp-Funktionen nicht mehr zugreifen. Ihr nutzt den Messenger sowieso nur zum Texten, deshalb ist euch das egal? Leider macht euch das Entziehen der Features sogar beim Schreiben von Nachrichten das Leben schwer.

Im ersten Schritt könnt ihr nicht mehr auf eure Chat-Listen zugreifen. Danach sollen auch Audio- und Video-Nachrichten nicht mehr funktionieren. Ebenso ist es ohne Zustimmung der neuen Datenschutzrichtlinien nicht mehr möglich, WhatsApp-Benachrichtigungen zu erhalten. Damit ist der beliebte Messenger zwar nicht für euch gesperrt, läuft aber nur noch so abgespeckt, dass er fast nutzlos ist.

Was ist die Alternative?

Um dem Verlust von Funktionen vorzubeugen, habt ihr nur zwei Möglichkeiten:

  • Ihr akzeptiert die neuen Datenschutzrichtlinien von WhatsApp.
  • Ihr sucht euch einen anderen Messenger, wie Telegram, Signal oder Threema.

Eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema