WhatsApp Call: Anrufe jetzt auch übers iPhone möglich

Her damit !17
WhatsApp ist immer noch der beliebteste Messenger
WhatsApp ist immer noch der beliebteste Messenger(© 2015 CURVED Montage)

Telefonieren per Messenger: WhatsApp rollt das neue Calling-Feature nun endlich auch auf iOS aus. Während die Anruffunktion bereits seit einiger Zeit für die Android-Version zur Verfügung steht, hatten iPhone-Besitzer das Nachsehen. Das ändert sich nun. Ein Hinweis auf iTunes weist bereits auf den Rollout hin.

So steht ab sofort WhatsApp Version 2.12.1 für iOS-Nutzer im App Store bereit. Wie üblich ist die neue Funktion nicht sofort verfügbar, sondern rollt Stück für Stück aus. Im Changelog heißt es dazu: "Hinweis: WhatsApp Calling rollt langsam im Laufe der nächsten Wochen aus". Ein wenig Geduld ist also noch erforderlich, dafür ist ein Ende der Wartezeit absehbar.

Schon über 800 Millionen Nutzer

Im Gegensatz zur Android-Version bietet WhatsApp leider keinen direkten Download auf der eigenen Seite an, in der das Feature bereits enthalten ist, da Apple den Weg über iTunes vorschreibt. Bei WhatsApp Calling handelt es sich über VoIP-Telefonie: Das heißt, dass Anrufe über den beliebten Messenger gratis sind, sich aber auf Euer Datenvolumen niederschlagen, sofern kein WLAN in der Nähe ist.

Zu den weiteren Neuheiten zählt die Möglichkeit, direkt aus anderen Apps Inhalte per Share Extension über WhatsApp zu teilen. In Chats steht jetzt zudem ein Button für Schnellzugriff auf die Kamera bereit. Kontakte lassen sich direkt in der App bearbeiten und es stehen einige Videobearbeitungs-Tools zur Verfügung. Plattformübergreifend hat WhatsApp die Grenze von 800 Millionen Nutzern erreicht und geht auf die Milliarden-Marke zu.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G6 soll Android P erhal­ten – Android Q nicht mehr
Lars Wertgen3
Auf monatliche Sicherheitsupdates müsst ihr bei dem Moto G6 verzichten
Das Moto G6 soll mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis punkten, bekommt aber wohl nur wenige Updates. Immerhin Android P gibt es wohl noch.
MacBook Pro: Apple tauscht defekte Akkus kosten­los aus
Francis Lido
Bei einigen MacBook-Pro-Modellen sollen fehlerhafte Komponenten zu Akkuproblemen führen
Beim MacBook Pro 13 ohne Touch Bar kann sich der Akku aufblähen. In diesem Fall tauscht Apple die Batterie kostenlos aus.
Google Fotos für Android erhält verbes­ser­ten Video-Editor
Francis Lido
Google Fotos kann weit mehr als nur Bilder speichern
Google reicht ein Feature für die Android-Version von Google Fotos nach. Diese erhält nun wie die iOS-App einen verbesserten Video-Editor.