WhatsApp: Dark Mode endlich auf dem iPhone verfügbar

Her damit6
Wann WhatsApp den Dark Mode auf dem iPhone für alle verfügbar macht, ist nicht bekannt
Wann WhatsApp den Dark Mode auf dem iPhone für alle verfügbar macht, ist nicht bekannt(© 2019 CURVED)

Ein großer Schritt Richtung Ziel: Kaum ein Feature ist so nachgefragt wie der Dark Mode von WhatsApp. Die Neuerung ist nun auf dem iPhone angekommen. Zunächst zwar nur in einer Testversion, aber bereits in Kürze dürfte das dunkle Design für alle Nutzer verfügbar sein. 

WhatsApp hat für iOS die Beta-Version 2.20.30.25 veröffentlicht, meldet WABetaInfo. In dieser haben die Entwickler offenbar den Dark Mode aktiviert. Diesen können Android-Nutzer bereits seit einiger Zeit testen, während sich alle gedulden mussten, die den Messenger auf einem iPhone nutzen.

Wenn ihr als Teilnehmer an Apples Testflight die neue WhatsApp-Version herunterladet, dann müsst ihr in der App selbst anscheinend keine Menüs durchforsten und das dunkle Design aktivieren. Der Messenger orientiert sich an der Vorgabe der systemweiten Einstellung. Wenn ihr also den Dark Mode von iOS 13 aktiviert habt, dann verwendet auch WhatsApp dieses Design.

Spezielle Wallpaper für Dark Mode

Da der Standard-Hintergrund der App dynamisch ist, gleicht der Messenger diese auch entsprechend an. Wir finden jenen Hintergrund mit aktiviertem Dark Mode ja besonders schick. Ihr seht ihn im Tweet weiter oben. Alternativ wählt ihr zum Beispiel aus einfarbigen Wallpapers, die die Entwickler extra für den Dark Mode entworfen haben. Das ist auch in der Android-Version der Fall, die Auswahl auf eurem iPhone aber anscheinend deutlich größer.

Es gibt unter iOS offenbar auch eine zweite Konfiguration des dunklen Designs. Diese aktiviert sich, wenn ihr in den iPhone-Einstellungen unter "Bedienungshilfen" und "Anzeige & Textgröße" die Option "Kontrast erhöhen" aktiviert. Bei einigen Elementen der WhatsApp-Benutzeroberfläche sind die dunklen Farben dann etwas heller.

Dunkles Design seit 2018 ein Thema

Nach einem scheinbar unendlichen Rennen nähern wir uns damit nun wohl der Ziellinie. Erste Hinweise auf das dunkle Design sind in der iOS-Version von WhatsApp nämlich bereits im Oktober 2018 aufgetaucht. Jetzt lassen euch die Entwickler den Dark Mode testen und bereits in Kürze dürfte er für alle Nutzer verfügbar sein.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.
Galaxy S20 FE: Diese Fan Edition ist nur der Anfang
Lars Wertgen
Das Galaxy S20 FE ist Samsungs erste Fan Edition
Das Galaxy S20 FE soll nur der Anfang sein: Samsung will künftig mehr Fan Editionen auf den Markt bringen.
Pixel 4a 5G gele­akt: Schon fast ein Pixel 5
Lars Wertgen
Das Pixel 4a 5G unterstützt – der Name verrät es bereits – den 5G-Standard.
Am 30. September stellt Google das Pixel 4a 5G vor. Euch erwartet so etwas wie ein Pixel 5 Lite, wie aus einem XXL-Leak hervorgeht.