WhatsApp für Android mit Weiterleiten-Bug – Änderung für Videos unter iOS

Einige WhatsApp-Nachrichten lassen sich unter Android zurzeit nicht weiterleiten
Einige WhatsApp-Nachrichten lassen sich unter Android zurzeit nicht weiterleiten(© 2017 CURVED)

In die Android-Version von WhatsApp hat sich ein Fehler eingeschlichen. Der verhindert, dass bestimmte Nachrichten an andere Kontakte weitergeleitet werden können. Außerdem haben die Macher offenbar eine Änderung am neuen YouTube-Feature innerhalb der iOS-Version des Messengers vorgenommen.

Wer unter Android eine WhatsApp-Nachricht weiterleiten möchte, der tippt diese zunächst an und hält den Finger darauf, bis am oberen Bildschirmrand eine Leiste mit zusätzlichen Optionen erscheint. In der Version 2.18.136 des Messengers ist diese Funktion allerdings defekt: Enthält die Nachricht eine Telefonnummer oder einen Link, taucht besagte Leiste nicht auf, wie der WhatsApp-Experte WABetaInfo via Twitter berichtet.

Nächste WhatsApp-Version löst das Problem

Da sich nicht nur die Option zum Weiterleiten der Nachricht in diesem Zusatzmenü verbirgt, können betroffene Nachrichten auch nicht gelöscht, für Antworten markiert oder mit Lesezeichen-Sternen versehen werden. Ein Tweet des Nutzers "Jesus Ferrer | YT" demonstriert den Bug anhand einer Nachricht mit einem Link. Lange müssen wir glücklicherweise nicht mit dem Fehler leben: WABetaInfo zufolge soll das Problem mit der WhatsApp-Version 2.18.138 bereits behoben werden.

Seit April 2018 dürfen Nutzer der iOS-Ausgabe von WhatsApp YouTube-Videos direkt innerhalb von Chats öffnen. Ein Aufruf der YouTube-App ist also nicht nötig. Wie wir ebenfalls von WABetaInfo erfahren, haben die Macher des Messengers dieses Feature nun aber offenbar für Nutzer älterer iOS-Versionen deaktiviert. Videos können daher von nun an ausschließlich dann direkt in WhatsApp-Chats abgespielt werden, wenn iOS 11 oder eine noch neuere Ausgabe von Apples Betriebssystem verwendet wird.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 X: Gaming-Smart­phone kommt nach Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Mate 20 X sieht aus wie das Mate 20 (Bild)
Das Huawei Mate 20 X erscheint noch im Dezember in Deutschland. Es handelt sich um ein besonders großes Gaming-Smartphone.
WhatsApp: Neue Funk­tion macht Grup­pen­chats über­sicht­li­cher
Guido Karsten
WhatsApp lässt bald alle Nutzer aus Gruppenchats heraus private Antworten versenden
WhatsApp testet aktuell wieder eine neue Funktion: Die Verbesserung für Gruppenchats dürfte aber schon bald allen Nutzern zur Verfügung stehen.
Spotify aktu­ell mit Spar­an­ge­bo­ten für neue und ehema­lige Nutzer
Guido Karsten1
Im April kündigte Spotify in New York spannende Verbesserungen wie einen geringeren Datenverbrauch für seinen Streaming-Dienst an
Der Black Friday und die Weihnachtszeit nahen und Spotify hat bereits einige Angebote gestartet. Die richten sich an neue und ehemalige Nutzer.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.