WhatsApp für Android soll bald Leeren des Speichers vereinfachen

Die aktuelle WhatsApp-Beta ermöglicht auch Shortucts über das Icon der App
Die aktuelle WhatsApp-Beta ermöglicht auch Shortucts über das Icon der App(© 2017 CURVED)

WhatsApp testet offenbar eine Funktion für die Android-Version des Messengers, mit der Ihr schnell und einfach freien Speicherplatz auf Eurem Smartphone schaffen könnt. Für Nutzer von iOS oder Windows Phone steht das Feature allerdings schon seit längerer Zeit zur Verfügung.

In der WhatsApp-Beta Version 2.17.285 für Android ist ein Feature zum Verwalten Eures Speichers vorhanden, wie der Messenger-Experte WABetaInfo berichtet. Über die Funktion ist es demnach möglich, bestimmte Inhalte wie beispielsweise Bilder, GIFs oder Videos aus einem Chat-Verlauf zu löschen. Dabei werde angezeigt, wie viel Speicherplatz die jeweilige Kategorie auf dem Smartphone einnimmt. Allerdings soll das Feature in der aktuellen Beta-Version noch deaktiviert sein und erst mit einem kommenden Update nutzbar werden.

Neue Shortcuts

Für iOS und Windows-Phone ist das Feature bereits ausgerollt. Auf dem iPhone müsst Ihr beispielsweise die "Einstellungen" von WhatsApp öffnen und könnt unter "Daten- und Speichernutzung | Speichernutzung" einsehen, wie viel Speicherplatz die jeweiligen Inhalte aus Euren Chats verbrauchen. Tippt auf einen der Chats und dann auf "Verwalten", um gezielt Daten zu löschen. Unter Android dürfte der Pfad für dieses Feature ähnlich lauten.

Neben der Speicherplatz-Funktion soll die Beta-Version auch App-Shortcuts für den Messenger einführen, wie ebenfalls WABetaInfo berichtet. Ab Android 7.0 Nougat ist es im Homescreen demnach möglich, mit einem längeren Fingerdruck auf das WhatsApp-Icon Kurzbefehle anzeigen zu lassen. Dadurch könne schnell auf den letzten Chat oder die Kamera zugegriffen werden. Wann die Neuerungen für alle Android-Nutzer des Messengers ausrollen, ist noch unklar.

In der aktuellen WhatsApp-Beta für Android gibt es Shortcuts (links) und ein Feature zur Speicherverwaltung (rechts)(© 2017 WABetaInfo)

Weitere Artikel zum Thema
Night Sight fürs Google Pixel 3 XL auspro­biert: Tolle Fotos bei wenig Licht
Marco Engelien2
Das Pixel 3 XL macht im Dunkeln noch bessere Fotos.
Bei Tag gehört die Kamera im Pixel 3 XL zu den besten Smartphone-Knipsen. Der neue "Night Sight"-Modus sorgt nun auch im Dunklen für tolle Ergebnisse.
Google Uhr kann mit Wecker künf­tig euer Licht einschal­ten
Christoph Lübben
Mehr als Datum und Zeit: Die Google-Uhr-App erweitert die Wecker-Funktion um Routinen
Demnächst kann die Google Uhr mehr als nur einen Weckton abspielen. Routinen sollen euch die Steuerung von Smart-Home-Geräten und Co. ermöglichen.
In WhatsApp sollt ihr Kontakte bald leich­ter hinzu­fü­gen können
Lars Wertgen
WhatsApp wird künftig offenbar um eine Reihe neuer und überarbeiteter Funktionen erweitert
In WhatsApp sollt ihr Kontakte bald noch leichter und schneller hinzufügen können – über eine neue Maske oder via QR-Code.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.