WhatsApp hat schon über 500 Millionen aktive Nutzer

Unfassbar !9
Immer noch nicht sicher: WhatsApp unter Android
Immer noch nicht sicher: WhatsApp unter Android(© 2014 CURVED)

Vor etwas mehr als zwei Monaten gab Facebook den Kauf von WhatsApp bekannt. Das Wachstum des Messengers hat sich allen Unkenrufen zum Trotz kaum verlangsamt. Der nächste Meilenstein ist erreicht: Eine halbe Milliarde Menschen sind aktive Nutzer der App.

Den größten Zuwachs verzeichnete WhatsApp nach eigenen Angaben in den Schwellenländern Brasilien, Indien, Mexiko und Russland. Hier gibt es nach wie vor ein großes Potenzial, das WhatsApp unbedingt nutzen will, um das von Mark Zuckerberg formulierte Ziel zu erreichen "eine Milliarde Menschen zu verbinden". Der beliebte Messenger hat auch in Deutschland eine große Fan-Gemeinde: Hierzulande nutzen mehr als 32 Millionen Menschen WhatsApp.

Zur Feier des Tages rühmt sich der Betreiber mit weiteren Rekordwerten: 700 Millionen Bilder und 100 Millionen Videos würden etwa pro Tag versendet. Anscheinend konnte sich WhatsApp trotz heftiger Kritik gegen die wachsende Konkurrenz durchsetzen und sich der Erweiterung seiner Geschäftsfelder widmen.


Weitere Artikel zum Thema
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
7
UPDATESupergeil !103In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt für die Geräte vieler Hersteller aus ➱ Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.
iPhone 8: Neue Hinweise auf kabel­lose Lade­funk­tion
Apple iPhone 8 Konzept
Kommt das iPhone 8 mit einer Technologie zum kabellosen Aufladen über mehrere Meter Entfernung? Ein weiterer Hinweis deutet nun darauf hin.
Netflix: Fünfte Staf­fel "House of Cards" verspä­tet sich
1
Die Netflix-Serie "House of Cards" lief hierzulande bislang zuerst bei Sky
"House of Cards" kommt später: Netflix hat den Release der fünften Staffel verschoben, was der Anbieter "nebenbei" in seinem Geschäftsbericht anmerkt.