WhatsApp: iOS-Update verbessert iPhone-Widget und Sprachnachrichten

Statusmeldungen können unter iOS nun auch im WhatsApp-Widget unter "Heute" angezeigt werden
Statusmeldungen können unter iOS nun auch im WhatsApp-Widget unter "Heute" angezeigt werden(© 2017 CURVED)

Die Macher von WhatsApp haben wieder ein Update für die iPhone-Version ihres Messengers veröffentlicht. Die neue Ausgabe bringt unter anderem Verbesserungen für das iOS-Widget und die gefühlt immer beliebteren Sprachnachrichten mit.

Die frische Ausgabe von WhatsApp für iOS trägt die Versionsnummer 2.18.40 und ist wie immer kostenlos über den App Store erhältlich. Nach der Installation des Updates haben Nutzer nun aber unter anderem die Möglichkeit, die neuesten Statusmeldungen ihrer Kontakte im WhatsApp-Widget in der "Heute"-Ansicht ihres iPhone zu kontrollieren, wie it-blogger berichtet.

Sprachnachrichten bremsen Euch nicht mehr aus

Eine weitere Neuerung betrifft die Sprachnachrichten unter WhatsApp. Habt ihr bisher eine solche Tonaufnahme geschickt bekommen und die Wiedergabe gestartet, musstet ihr WhatsApp so lange geöffnet halten, bis die Nachricht vollständig wiedergegeben war. Nach der Installation des Updates wird dies sehr viel komfortabler: Ihr könnt nun nämlich die Wiedergabe starten und gleichzeitig den Bildschirm abschalten oder auch in eine andere App wechseln, ohne dass die Wiedergabe stoppt.

Wie alle Aktualisierungen soll auch die auf Version 2.18.40 generelle Fehlerkorrekturen und Verbesserungen an der Stabilität des Messengers vornehmen. Sollte WhatsApp bislang also auf eurem Smartphone Probleme verursacht haben, könnten diese mit der frischen Version nun aus der Welt geschafft sein.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14 könnt ihr ab sofort auspro­bie­ren: Erste Public Beta ist da
Michael Keller
Her damit6Auf dem Homescrren des iPhone Xr könnt ihr mit iOS 14 auch Widgets anzeigen
Der Release von iOS 14 naht: Dank der ersten Public Beta könnt ihr das große Update nun bereits vorab auf eurem iPhone ausprobieren.
iPhone 12: Viel mehr Arbeitsspei­cher – aber nicht für alle Modelle?
Michael Keller
Nicht meins6Welcher Nachfolger des iPhone 11 wird wie viel Arbeitsspeicher bieten?
Angeblich plant Apple für das iPhone 12 ein deutliches Speicher-Upgrade. Davon sollen aber nicht alle Modelle profitieren.
iOS 14: Darum seht ihr auf iPhone-Selfies bald anders aus
Michael Keller
iOS 14 kommt im Herbst – auch auf das iPhone X (Bild)
Mit iOS 14 erhaltet ihr mehr Kamera-Einstellungen. So könnt ihr zum Beispiel iPhone-Selfies spiegelverkehrt darstellen.