WhatsApp könnte auf dem iPhone schon bald Werbung anzeigen

Weg damit !15
WhatsApp testet immer wieder neue Einnahmequellen
WhatsApp testet immer wieder neue Einnahmequellen(© 2017 CURVED)

Gibt es bald Werbung in WhatsApp? Gerüchten zufolge soll der Messenger-Dienst eine derartige Funktion in seiner iOS-App testen. Entsprechend könntet ihr in Zukunft auf eurem iPhone Anzeigen eingeblendet bekommen – innerhalb der App.

"WhatsApp arbeitet schon daran, Werbeanzeigen in die iOS-App einzubauen", schreibt WABetaInfo frei übersetzt auf seinem Twitter-Account. Dazu verlinkt er auf einen Artikel, in dem steht, dass Facebook bereits vor der Übernahme den Plan hatte, Werbung in dem Messenger anzuzeigen. Ihr findet den Tweet unterhalb dieses Artikels. Da WABetaInfo in der Vergangenheit schon häufig korrekt Änderungen für die App vorhergesagt hat, könnte an der Behauptung auch dieses Mal etwas dran sein.

Werbung in der Statusanzeige?

Bleibt die Frage, wie die Werbung in WhatsApp genau aussehen könnte. PhoneArena zufolge hat Facebook keinen Zugriff auf die verschlüsselten Nachrichten, die ihr über den Messenger austauscht. Entsprechend sei es schwieriger, die Anzeigen maßgeschneidert an bestimmte Nutzer und ihre Vorlieben anzupassen. Die Werbung soll laut WABetaInfo im Status angezeigt werden.

Bereits Anfang August 2018 gab es das Gerücht, das WhatsApp an der Einführung von Werbung arbeite. Demnach könnte es sein, dass Unternehmen die Nutzer künftig über die App kontaktieren. Zuletzt gab es aber auch positive Nachrichten für Nutzer des Messengers: Die App soll einen Dark Mode erhalten. Damit werden nicht nur eure Augen geschont, sondern auch der Akku des Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs Max: Akku hält länger als bei Pixel 3 XL und Galaxy Note 9
Christoph Lübben
Das iPhone Xs Max hat wohl eine lange Akkulaufzeit
Das iPhone Xs Max hat einen kleineren Akku als einige Top-Geräte mit Android. Dennoch bietet das iOS-Smartphone wohl eine lange Akkulaufzeit.
Neues Knie oder neue Hüfte? Apple Watch soll künf­tig helfen
Michael Keller
Die Apple Watch Series 4 soll auch als Gesundheits-Wearable dienen
Die Apple Watch Series 4 soll künftig ganz bestimmten Patienten helfen: Das Wearable wird nun nach chirurgischen Eingriffen getestet.
iPhone 2019 soll ebenso wasser­dicht werden wie iPhone Xr
Lars Wertgen2
Die aktuelle iPhone-Generation ist ebenfalls nach IP68 zertifiziert
iPhone Xr, Xs und Xs Max sind nach IP68 zertifiziert. Die iPhone-2019-Modelle sollen ebenfalls staub- und wasserdicht werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.