WhatsApp: Neue iOS-Version legt Bilder in separatem Ordner ab

Gefällt mir15
Für WhatsApp-Fotos gibt es unter iOS nun einen eigenen Ordner
Für WhatsApp-Fotos gibt es unter iOS nun einen eigenen Ordner(© 2016 CURVED)

Praktisches Feature für den Messenger-Dienst: WhatsApp für iOS steht offenbar ab sofort in einer neuen Version zum Download bereit. Das Update soll nicht nur Fehler ausräumen, sondern auch eine neue Funktion mitbringen – einen eigenen Ordner für Bilder aus der App.

Laut des Changelogs von WhatsApp beinhaltet das Update auf Version 2.17.3 der iOS-App "Bug-Fixes"; doch mobiFlip zufolge bringt die Aktualisierung darüber hinaus einen Ordner für Fotos mit. In dem Ordner namens "WhatsApp" legt die Anwendung offenbar alle Bilder ab, die Ihr über einen Chat auf dem iPhone empfangt. Das ist praktisch, da Ihr so nicht mehr die "Momente" in Eurer Fotos-App nach einem Bild durchsuchen müsst – egal, ob Ihr es ansehen, verschieben oder löschen wollt. Sobald Ihr das Update installiert habt, werden alle Fotos automatisch in den neuen Ordner abgelegt.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Gerade erst hat WhatsApp eine wichtige Funktion für seinen Messenger-Dienst freigeschaltet: Seit dem 10. Februar 2017 steht allen Nutzern unter iOS und Windows die Zwei-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung. Wie Ihr das praktische Sicherheits-Feature einrichtet und warum dies sinnvoll ist, entnehmt Ihr unserem Artikel zum Thema.

Wie vor Kurzem bekannt wurde, soll WhatsApp unter iOS noch ein weiteres Feature für Bilder erhalten. Demnach könnt Ihr künftig mit dem Messenger das Seitenverhältnis von Videos, GIFs und Fotos anpassen. Wann diese in einer Beta-Version entdeckte Funktion für alle Nutzer der App erscheinen könnte, ist derzeit noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
o2 Free Unlimi­ted: 2 MBit/s oder 10 MBit/s – welcher Speed soll es sein?
Felix Fischaleck
Gefällt mir13Welche Geschwindigkeit macht mehr Sinn?
Mit den Unlimited-Tarifen bietet o2 drei Datenflats an. Wollt ihr sparen, könnt ihr Tarife mit gedrosselter Geschwindigkeit nutzen. Lohnt sich das?
MIUI 11: Xiaomi will euch vor neugie­ri­gen Apps warnen
Guido Karsten
Das Xiaomi Mi 10 Pro läuft ab Werk mit MIUI 11
Auch wenn MIUI 11 bereits auf einigen Xiaomi-Geräten läuft, ist die Benutzeroberfläche noch nicht final. Eine Verbesserung wird aktuell getestet.
Xiaomi Mi 10 Pro bei DxOMark: Der neue König aller Kame­ras
Lars Wertgen
Gefällt mir7Das Xiaomi Mi 10 Pro hat Huawei Mate 30 Pro 5G vom Spitzenplatz verdrängt
Das Xiaomi Mi 10 Pro hat die beste Kamera aller Smartphones. Das finden zumindest die Experten von DxOMark. Das sind die Stärken und Schwächen.