WhatsApp: Neue iOS-Version legt Bilder in separatem Ordner ab

Gefällt mir15
Für WhatsApp-Fotos gibt es unter iOS nun einen eigenen Ordner
Für WhatsApp-Fotos gibt es unter iOS nun einen eigenen Ordner(© 2016 CURVED)

Praktisches Feature für den Messenger-Dienst: WhatsApp für iOS steht offenbar ab sofort in einer neuen Version zum Download bereit. Das Update soll nicht nur Fehler ausräumen, sondern auch eine neue Funktion mitbringen – einen eigenen Ordner für Bilder aus der App.

Laut des Changelogs von WhatsApp beinhaltet das Update auf Version 2.17.3 der iOS-App "Bug-Fixes"; doch mobiFlip zufolge bringt die Aktualisierung darüber hinaus einen Ordner für Fotos mit. In dem Ordner namens "WhatsApp" legt die Anwendung offenbar alle Bilder ab, die Ihr über einen Chat auf dem iPhone empfangt. Das ist praktisch, da Ihr so nicht mehr die "Momente" in Eurer Fotos-App nach einem Bild durchsuchen müsst – egal, ob Ihr es ansehen, verschieben oder löschen wollt. Sobald Ihr das Update installiert habt, werden alle Fotos automatisch in den neuen Ordner abgelegt.

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Gerade erst hat WhatsApp eine wichtige Funktion für seinen Messenger-Dienst freigeschaltet: Seit dem 10. Februar 2017 steht allen Nutzern unter iOS und Windows die Zwei-Faktor-Authentifizierung zur Verfügung. Wie Ihr das praktische Sicherheits-Feature einrichtet und warum dies sinnvoll ist, entnehmt Ihr unserem Artikel zum Thema.

Wie vor Kurzem bekannt wurde, soll WhatsApp unter iOS noch ein weiteres Feature für Bilder erhalten. Demnach könnt Ihr künftig mit dem Messenger das Seitenverhältnis von Videos, GIFs und Fotos anpassen. Wann diese in einer Beta-Version entdeckte Funktion für alle Nutzer der App erscheinen könnte, ist derzeit noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Werden Pass und Führer­schein bald über­flüs­sig?
Michael Keller
Unterwegs könnte das iPhone bald noch nützlicher werden
Könnt ihr euch bald mit dem iPhone ausweisen? Apple arbeitet offenbar daran, noch mehr offizielle Dokumente zu digitalisieren.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
CyberPhone: So viel kostet das iPhone 11 Pro im Cyber­truck-Design
Michael Keller
Caviar Cyberphone
Apples iPhone 11 Pro im Design von Teslas Cybertruck? Der Luxus-Veredler Caviar baut das CyberPhone – nun gibt es ein Hands-on-Video.