WhatsApp: Telefonfunktion zeigt sich auf ersten Bildern

Her damit !16
So soll das Anrufmenü von WhatsApp aussehen
So soll das Anrufmenü von WhatsApp aussehen(© 2014 AndroidWorld)

Die Telefonfunktion von WhatsApp naht in großen Schritten und so machen nun auch immer mehr und handfestere Gerüchte und Leaks die Runde: Ganz neu aufgetaucht sind auf der niederländischen Webseite AndroidWorld nun die ersten Bilder, die offenbar die Telefonfunktion innerhalb der Messenger-App zeigen.

Aus den Screenshots wird ersichtlich, dass die Option, kostenlos Anrufe über die Datenverbindung des Smartphones zu tätigen, in WhatsApp vermutlich von der bisherigen Chat-Funktion getrennt angezeigt wird. Anrufe werden demnach nicht innerhalb des Chat-Fensters initialisiert, sondern wahrscheinlich direkt über die Telefonkontakte oder über die Kontakte innerhalb von WhatsApp.

Auch ist zu sehen, dass die neue Funktion von WhatsApp die üblichen Features mitbringen wird, die auch übliche Anruf-Menüs auf Smartphones besitzen. So soll neben der Basis-Funktion zum Anrufen von Kontakten auch eine Übersicht mit empfangenen Anrufen, getätigten Anrufen und verpassten Anrufen enthalten sein.

Wie sieht es wohl mit dem Datenschutz aus?

Es bleibt zu hoffen, dass die verschiedenen Protokolle zu Telefonaten nicht die Smartphones der Nutzer verlassen werden. Ein ungutes Gefühl kommt bereits auf, wenn man sieht, was für Nutzerprofile allein vom Online-Status oder den Lesebestätigungen bei WhatsApp abgeleitet werden können. Wenn auch noch die telefonische Erreichbarkeit inklusive der genauen Länge von Telefonaten hinzukäme, könnte dies in Zukunft womöglich mehr Nutzer verschrecken als durch die Telefonfunktion angelockt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Avast Mobile Secu­rity: Diese App soll euer iPhone siche­rer machen
Francis Lido
Avast Mobile Security warnt vor geklauten Passwörtern
Avast Mobile Security bietet viele Sicherheitsfeatures für iPhone und iPad. Umfassenden Schutz erhaltet ihr mit der kostenpflichtigen Premium-Version.
Google Fit erhält Widgets und verbes­ser­tes Akti­vi­täts-Tracking
Lars Wertgen
Google Fit ist euer sportlicher Begleiter
Bescherung bei Google Fit: Die Entwickler integrieren Wünsche von Nutzern als neue Features.
Nvidia Shield TV unter­stützt nun den Google Assi­stant
Francis Lido
Der Google Assistant wertet Nvidia Shield TV (Bild) spürbar auf
Nvidia Shield TV bietet ab sofort Zugriff auf den Google Assistant. Dadurch könnt ihr sogar euer Smart Home über die Streaming-Box steuern.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.