WhatsApp testet Vorschau, wenn ihr mit mehreren Freunden etwas teilen wollt

WhatsApp lässt euch geteilte Inhalte bald vor dem Versenden überprüfen
WhatsApp lässt euch geteilte Inhalte bald vor dem Versenden überprüfen(© 2017 CURVED)

Die Entwickler von WhatsApp basteln weiterhin kontinuierlich an neuen Features für den Messenger. In einer Beta-Version für Android steht nun offenbar eine Vorschau-Funktion für  Inhalte zur Verfügung, die ihr mit mehreren Kontakten teilen wollt.

Auf diese gestoßen ist WABetaInfo in der Beta-Version 2.18.366 von WhatsApp. Wenn ihr Texte oder Medieninhalte in zwei oder mehr Chats teilen wollt, soll euch der Messenger vor dem endgültigen Versenden künftig eine Vorschau anzeigen. Daraufhin könnt ihr den Versand entweder bestätigen oder abbrechen. Wann die Funktion für alle Nutzer ausrollen wird, ist allerdings unklar.

So funktioniert die Vorschau

Um das Feature zu nutzen, müsst ihr die native Teilen-Funktion von Android verwenden: Ihr markiert also etwa eine Textpassage auf einer Webseite, halte diese eine Weile lang gedrückt und wählt im daraufhin erscheinenden Pop-up-Menü dann "Teilen" aus. Anschließend bestimmt ihr mindestens zwei Personen beziehungsweise Chats, mit denen ihr den Text teilen wollt.

Dann zeigt euch WhatsApp eine Vorschau an und ermöglicht es euch, den Versand abzubrechen, wenn das Ergebnis nicht euren Vorstellungen entspricht. Stimmt dagegen alles, tippt ihr auf den Versenden-Button und die Inhalte machen sich auf den Weg zu den von euch bestimmten Empfängern.

Wie die Vorschau in der Praxis aussieht, entnehmt ihr dem Tweet am Ende dieses Artikels. Um die Funktion bereits jetzt auszuprobieren, müsst ihr euch im Google Play Store als Beta-Tester anmelden. Dann könnt ihr die Beta-Version des Messengers herunterladen. Diese sollte es euch zudem erleichtern,  mehrere Sprachnachrichten nacheinander anzuhören.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Pro mit zwei Betriebs­sys­te­men: Kommt Harm­ony OS als Update?
Christoph Lübben
Das Huawei Mate 30 Pro nutzt Android – und bald auch Harmony OS?
Auswahl für das Huawei Mate 30 Pro und Co.? Angeblich überlegt der Hersteller, Harmony OS und Android parallel auf Handys zu bringen.
Google Pixel 4 ist offi­zi­ell: Das ist das Flagg­schiff mit dem Radar
Christoph Lübben
Her damit !11Das Google Pixel 4 kommt mit einem auffälligen Kamera-Viereck
Das Google Pixel 4 ist endlich offiziell: In dem Top-Smartphone steckt eine vielversprechende Kamera – und spannende Features wie ein Radar.
Galaxy Note 10 vs. S10: Welches Flagg­schiff gewinnt das Spit­zen­du­ell?
Jörg Geiger
Galaxy Note 10 vs. Galaxy S10 – die Brüder im Duell.
Das Galaxy Note 10 vs. S10: Welches der beiden Flaggschiffe von Samsung macht das Rennen im Spitzenduell?