WhatsApp-Update für iOS limitiert Weiterleiten-Funktion

WhatsApp soll wieder mehr zu einer privaten Messenger-App werden
WhatsApp soll wieder mehr zu einer privaten Messenger-App werden(© 2017 CURVED)

Die Möglichkeit zur Weiterleitung von Nachrichten wird für WhatsApp auf dem iPhone begrenzt: Die beliebte Messenger-App hat ein Update erhalten, das offenbar kein neues Feature mitbringt, sondern ein bereits vorhandenes einschränkt.

Mit Version 2.12.81 von WhatsApp, die nun für das iPhone im App Store zur Verfügung steht, soll das bereits vor einigen Jahren eingeführte Weiterleiten-Feature eingeschränkt werden, berichtet WABetaInfo über seinen Twitter-Account. Wie der Messenger-Dienst selbst Mitte Juli 2018 angekündigt hat, soll die App so wieder ihrer ursprünglichen Bestimmung nähergebracht werden: der Funktion eines privaten Nachrichten-Services. Auf diesem Wege soll das Gefühl der Privatsphäre erhalten bleiben.

Anrufe für Gruppen

Wie genau die Beschränkung hierzulande aussieht, hat WhatsApp in seiner Ankündigung nicht verraten. In Indien soll es für das Weiterleiten-Feature zum Beispiel künftig eine Untergrenze von fünf Chats geben. Außerdem soll das Update die Weiterleiten-Taste neben Mediennachrichten entfernen. Es wird sich zeigen, wie ihr das Feature künftig auf dem iPhone benutzen könnt – und wie die neue Limitierung bei euch ankommt.

Das Changelog zum Update auf Version 2.18.81 von WhatsApp beinhaltet auch die Verfügbarkeit von Sprach- und Videoanrufen für Gruppen. Dieses Feature ist bereits seit Ende Juli 2018 verfügbar und wird offenbar der Vollständigkeit halber aufgeführt. Außerdem könnt ihr dem Eintrag zufolge nun Siri benutzen, um innerhalb der App Nachrichten an Gruppen zu schicken. Eine weitere Neuerung könnte schon in naher Zukunft Wirklichkeit werden: Werbung innerhalb des Messengers.


Weitere Artikel zum Thema
iPad Pro (2018): Neue Bilder zum mutmaß­li­chen Design aufge­taucht
Guido Karsten
Das iPad Pro 2018 könnte wie in den Konzeptbildern mit schmalen Display-Rändern daherkommen
Das iPad Pro (2018) wird in allen Ausführungen am 30. Oktober 2018 vorgestellt. Konzeptbilder zeigen wohl schon jetzt, wie die Geräte aussehen.
P.volve: Das ist die Fitness-App der Victo­ria's Secret Models
Tina Klostermeier2
Wie machen sich Victoria's Secret Models eigentlich Beine für den Laufsteg? Eine neue Fitness-App macht's vor.
Trainieren wie die Engel: Wie halten sich Victoria's Secret Models fit für den heißen Dessous-Catwalk? Die neue Fitness-App P.volve zeigt's.
"Ghost­bus­ters World" ist da: Die Geis­ter­jagd mit dem Smart­phone beginnt
Francis Lido
"Ghostbusters World" für Android
In "Ghostbusters World" jagt ihr Slimer und Co.: Insgesamt 150 Geister warten darauf, von euch gefangen zu werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.