WhatsApp: Update optimiert den Messenger für iPhone 6

Her damit !14
WhatsApp wird nun auf dem iPhone 6 korrekt dargestellt
WhatsApp wird nun auf dem iPhone 6 korrekt dargestellt(© 2014 WhatsApp, CURVED Montage)

Direkt nach dem Release von iOS 8.1.1 hat auch WhatsApp ein neues Update erhalten, das sich in erster Linie der korrekten Anzeige auf dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus widmet. Auf den großen Bildschirmen der neuen Apple-Smartphones wurde der Messenger bislang hochskaliert, so dass die App einfach nur größer dargestellt wurde. Mit dem neuen WhatsApp-Update hat dies nun ein Ende.

Seit dem Release von iPhone 6 und iPhone 6 Plus sah WhatsApp auf den Bildschirmen der Apple-Smartphones nicht unbedingt schön aus. Statt den hinzugewonnenen Platz sinnvoll zu nutzen, zeigte der Messenger bloß eine vergrößerte Schrift an. Nun soll Whatsapp auf dem iPhone 6 und dem größeren iPhone 6 Plus wieder die gewohnte Schriftgröße und dafür mehr Nachrichten und Konversationen auf einmal anzeigen. Zusätzlich sollen auch kleinere Bugs und mögliche Absturzursachen entfernt worden sein. Das Update für den Messenger steht wie üblich im App Store von Apple zum Download bereit.

Blaue Häkchen belagern weiter WhatsApp

Wer bei den Worten "WhatsApp Update" zunächst schon an eine Lösung für das Problem mit den blauen Häkchen dachte, der wird leider enttäuscht. Die Entwickler des Messengers haben nur eine Aktualisierung für iOS herausgebracht – und die kümmert sich auch nur um die fehlerhafte Anzeige auf dem iPhone 6 sowie um kleinere Fehler. Das WhatsApp-Update, das in den Privatspähren-Einstellungen die Option zur Deaktivierung der blauen Häkchen hinzufügen soll, steht weiterhin aus.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten2
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !9CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.