WhatsApp verändert Chats: Das soll euch erwarten

Sony Xperia Z3
Sony Xperia Z3 (© 2014 CURVED )
16

Letztes Jahr hat Facebook seinen Messenger erfolgreich mit Instagram zusammengeführt. Nun soll auch WhatsApp in den Messenger integriert werden. Erste Bilder auf Twitter und das Beta-Update 2.21 zeigen, wie WhatsApp-Chats in Zukunft aussehen könnten.

Facebook plant seit längerem, WhatsApp und seinen Messenger enger zu verknüpfen. Bis heute ist es jedoch nicht möglich, die Messenger miteinander zu verbinden. Erste Bilder geben nun einen Ausblick darauf, wie das Feature aussehen könnte. Laut WABetaInfo soll die zukünftige Verknüpfung zwischen WhatsApp und dem Messenger nicht verpflichtend sein. 

Messenger-Funktionen in WhatsApp-Chats?

Durch eine Manipulierung des Threads wurde die Unterhaltung im Messenger als WhatsApp-Konversation erkannt. Ein Zeichen dafür, dass die Umsetzung in Arbeit ist. Wie sehr sich der WhatsApp-Chat dadurch verändern wird, bleibt offen. WABetaInfo behauptet, dass einige Messenger-Funktionen auch in WhatsApp-Chats integriert werden sollen. Darunter beispielsweise Reaktionen auf eine Nachricht mit dem passenden Emoji.

Die WhatsApp-Beta 2.21 für iOS und Android gibt bisher keinen Aufschluss darüber, was an den Mutmaßungen dran ist. Stattdessen beinhaltet die Test-Version das sogenannte "Erwähnungsabzeichen" und selbstlöschende Nachrichten für alle Mitglieder einer Gruppe.

WhatsApp-Beta 2.21: Das sind die neuen Features

Das Erwähnungsabzeichen ist ein @-Zeichen, das hinter einer Nachricht auftaucht, in der ihr erwähnt wurdet. Ihr erhaltet in Gruppenchats dadurch einen viel besseren Überblick darüber, wann euer Name fällt und eure Meinung gefragt ist. Gerade in besonders großen Gruppen, in denen viel geschrieben wird und ihr mit dem Lesen kaum hinterherkommt, ist das Feature hilfreich.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
mtl./36Monate: 
49,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

Selbstlöschende Nachrichten mussten zuvor vom Ersteller einer Gruppe zugelassen werden. Mit dem neuen Update hat jedes Gruppenmitglied die Möglichkeit, selbstlöschende Nachrichten zu aktivieren oder deaktivieren. Der Admin einer Gruppe kann selbstlöschende Nachrichten optional erlauben oder verbieten.

Eine weitere kleine Anpassung wurde an der Gestensteuerung innerhalb der Nachrichteninformationen von WhatsApp durchgeführt. In die Info gelangt ihr, indem ihr eure Nachricht in einem Chat anwählt und oben rechts auf das Info-Icon beziehungsweise auf die drei Punkte klickt. Durch die Anpassungen des Updates verlasst ihr das Info-Fenster mit der Zurück-Geste schneller als bisher.

Deal iPhone 14 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 12 mini Schwarz Frontansicht 1
1 GBEXTRA
Apple iPhone 12 mini
+ BLAU Allnet L 3 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
13,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema