WhatsApp Web bekommt ebenfalls Bild-in-Bild-Funktion für Videos

WhatsApp könnt ihr nicht nur auf dem Smartphone verwenden
WhatsApp könnt ihr nicht nur auf dem Smartphone verwenden(© 2017 CURVED)

WhatsApp Web bietet euch vermutlich sehr bald eine praktische Funktion: Wenn ihr den Messenger-Dienst als Web-Anwendung benutzt, habt ihr vielleicht das Bild-im-Bild-Feature vermisst, das es für die Smartphone-App bereits gibt.

Am 21. Dezember 2018 soll diese Darstellung auch in WhatsApp Web Einzug halten, berichtet WABetaInfo über seinen Twitter-Kanal. Offenbar steht die Funktion in der Web-Anwendung nun für geteilte Videos zur Verfügung – und das auf der ganzen Welt. Auf diese Weise könnt ihr euch ein Video von beispielsweise YouTube ansehen, ohne dazu die Web-Anwendung verlassen zu müssen. Ihr könnt dann euren Kontakten sogar parallel Nachrichten schreiben, während ihr euch den Clip anseht.

Automatisch die neueste Version

Damit ihr das Bild-im-Bild-Feature nutzen könnt, benötigt ihr Version 0.3.1846 von WhatsApp Web, berichtet Boy Genius Report. Die Web-App lädt in der Regel automatisch die aktuellste Version, wenn ihr sie öffnet. Sollte dies nicht der Fall sein, kann es helfen, den Cache des benutzten Gerätes zu leeren. Um die Funktion zu testen, klickt ihr einfach auf ein gesendetes oder empfangenes Video.

Erst seit Mitte Dezember 2018 steht die Bild-im-Bild-Funktion für WhatsApp unter Android zur Verfügung. Auf Wunsch könnt ihr also auch auf dem Smartphone unter dem Messenger-Fenster das Video direkt ansehen – und auch per Tippen in den Vollbildmodus wechseln. Auf dem iPhone gibt es dieses Feature schon deutlich länger: seit November 2017 ist der BiB-Modus unter iOS verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20 und Co.: Versteck­ter Mond-Modus – was macht das Feature?
Sebastian Johannsen
Sind schöne Mond-Aufnahmen nun mit dem Galaxy S20 möglich?
Samsung hat ohne viel Aufsehen ein neues Kamera-Feature für Galaxy S20 und Co. bereitgestellt. Was kann der Mond-Modus und wie aktiviert ihr ihn?
Galaxy Watch 3: Update soll Sauer­stoff­mes­sung verbes­sern
CURVED Redaktion
Die Samsung Galaxy Watch 3 bietet neben Gesundheitsfunktionen auch ein edles Design
Ein Update soll die Sauerstoffmessung der Galaxy Watch 3 verbessern. Doch die neue Firmware bringt noch weitere Features mit.
Android 12: So will Google ein Kern-Problem des OS besei­ti­gen
CURVED Redaktion
Von Android 12 sollen nicht nur Google-Smartphones wie das Pixel 5 (Bild) profitieren
Mit Android 12 könnte Google ein Problem des OS endlich in den Griff kriegen: langsame Updates. Aber es gibt auch eine Kehrseite.