WhatsApp zeigt Euch bald die Besucher Eurer Status-Seite an

Weg damit !260
Noch sind die Status-Features in der WhatsApp-Beta versteckt und nicht final
Noch sind die Status-Features in der WhatsApp-Beta versteckt und nicht final(© 2016 CURVED)

Ihr habt einen neuen WhatsApp-Status – aber wen interessiert es? Genau das könntet Ihr schon bald herausfinden. Zumindest, sofern es das Feature überhaupt in die Release-Version des Messengers schafft. Die Funktion soll in der iOS-Beta von WhatsApp versteckt sein.

Die in der WhatsApp-Beta für iOS-Geräte versteckte Funktion soll sichtbar machen, wer sich den Status eines Nutzers angesehen hat, wie der bekannte Leaker WABetaInfo über Twitter verkündet. Neben dem Namen aller Betrachter werde zudem angezeigt, wann der Status angesehen wurde. Wer also das Feature künftig nutzen möchte, könnte auch gleich sehen, ob sich der Aufwand der täglichen Status-Pflege überhaupt lohnt.

Eine Status-Antwort

Damit aber noch nicht genug mit dem "Status-Status": In der Android-Beta des Messengers will der Leaker zudem ein weiteres noch deaktiviertes Feature entdeckt haben, das Nutzern das Antworten auf einen WhatsApp-Status ermöglichen soll. Offenbar könnte dadurch eine Art öffentlicher Chat entstehen. Deshalb stellt sich die Frage, ob hier alle Personen mitlesen können, die lediglich über die Telefonnummer des Status-Urhebers verfügen.

Schon zuvor wurde bekannt, dass WhatsApp dem Status-Feature in der derzeitigen Entwicklung besonders viel Aufmerksamkeit widmet. So sollen Nutzer beispielsweise benachrichtigt werden, wenn einer ihrer Freunde einen neuen Status veröffentlicht. Auch Bilder können Gerüchten zufolge als Status veröffentlicht werden. Angeblich verschwinden diese aber nach einer gewissen Zeit wieder von selbst. Wann die versteckten Funktionen letztendlich verfügbar sein werden, steht derzeit noch in den Sternen.


Weitere Artikel zum Thema
Bucke­lige Samsung-Handys und MIUI 11 Upda­tes – unsere High­lights der Woche
Claudia Krüger
Unsere Highlichts im Wochenrückblick.
Ein spannender Vergleichstest, ein Review eines günstigen Fitnesstrackers und spannende Software-News: Die Woche hatte wieder einiges zu bieten.
Huawei P Smart (2020): Kommt eine güns­tige Neuauf­lage mit Triple-Kamera?
Christoph Lübben
Das Huawei P Smart (2019) hat sich als sehr beliebt erwiesen – klar also, dass ein Nachfolger kommen soll
Das Huawei P Smart (2020) ist offenbar unterwegs: Im Netz sind bereits die ersten (interessanten) Gerüchte rund um das günstige Handy aufgetaucht.
AirPods 3: Release noch im Okto­ber – als AirPods Pro?
Francis Lido
Her damit !25Nicht nur in New York (Bild) sieht man die AirPods an jeder Straßenecke
Die AirPods 3 heißen offenbar AirPods Pro. Viel wichtiger: Der Release soll vor der Tür stehen. Noch im Oktober ist es offenbar so weit.