iOS 8 macht das iPhone 6 langsamer als das erste iPhone

"Träge" Navigation unter iOS 8: In einem Video wird demonstriert, wie sehr die mit iOS 7 eingeführten langen Animationen unter iOS 8 die Verwendung von iPhone 6 und Co. verlangsamen. Offenbar dauert das Navigieren mitunter sogar länger als auf dem originalen iPhone mit iOS 3.

Das Video stammt von William Van Hecke, der damit zeigen will, wie wenig benutzerfreundlich die Animationen in iOS 8 sind, da sie nicht unterbrochen werden können. Bei früheren iOS-Versionen sei dieser Umstand nicht so sehr ins Gewicht gefallen, da die Animationen insgesamt kürzer ausfielen und so eine schnellere Navigation zwischen Apps ermöglichten.

Nachteil für flinke iOS-Nutzer

Dies wirke sich vor allem dann negativ aus, wenn Nutzer schnelle Aktionen ausführen wollen, noch während eine Animation läuft. Außerdem sei es seit iOS 8 weniger klar, wann eine solche Animation wirklich vorbei ist – und Interaktionen wieder möglich sind. Prinzipiell sei es aber vor allem eine Gefühlssache, wie langsam einem die Benutzeroberfläche vorkommt.

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass es nicht doch performancebedingt ist, ist laut Cult of Mac die Reduzierung der Animationen über "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | Bewegung reduzieren". Sollten sich mehr Nutzer wie William Van Hecke bei Apple über deren Dauer beschweren, könnte dem in einer kommenden iOS-Version Rechnung getragen werden – vielleicht erst mit iOS 9, möglicherweise aber bereits in einem der kommenden iOS 8-Updates, an denen Apple bereits arbeitet.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Mix: Massen­pro­duk­tion schrei­tet nur lang­sam voran
Michael Keller
Her damit !12Die Produktion des Xiaomi Mi Mix ist offenbar sehr aufwändig
Schwierige Produktionsbedingungen: Trotz des großen Interesses konnte Xiaomi erst 100.000 Einheiten seines Konzept-Smartphones Mi Mix herstellen.
Galaxy S8: Render­bil­der zeigen Kamera und Blitz an gewohn­ter Stelle
Michael Keller16
Her damit !40Diesem Bild nach hat Samsung beim Galaxy S8 den Kameraaufbau des S7 beibehalten
Ein Hüllen-Hersteller hat Renderbilder vom Galaxy S8 geleakt. Demnach hat Samsung die Position des Blitzes für die Hauptkamera nicht verändert.
Android-Grün­der Andy Rubin soll an iPhone-Pixel-Killer arbei­ten
Michael Keller3
Her damit !11Wie das Mi Mix soll das Smartphone von Andy Rubin ein randloses Display besitzen
Kehrt Andy Rubin ins Smartphone-Geschäft zurück? Der Android-Mitbegründer soll ein Smartphone planen, das als Basis einer neuen Plattform dient.