iOS 8 macht das iPhone 6 langsamer als das erste iPhone

"Träge" Navigation unter iOS 8: In einem Video wird demonstriert, wie sehr die mit iOS 7 eingeführten langen Animationen unter iOS 8 die Verwendung von iPhone 6 und Co. verlangsamen. Offenbar dauert das Navigieren mitunter sogar länger als auf dem originalen iPhone mit iOS 3.

Das Video stammt von William Van Hecke, der damit zeigen will, wie wenig benutzerfreundlich die Animationen in iOS 8 sind, da sie nicht unterbrochen werden können. Bei früheren iOS-Versionen sei dieser Umstand nicht so sehr ins Gewicht gefallen, da die Animationen insgesamt kürzer ausfielen und so eine schnellere Navigation zwischen Apps ermöglichten.

Nachteil für flinke iOS-Nutzer

Dies wirke sich vor allem dann negativ aus, wenn Nutzer schnelle Aktionen ausführen wollen, noch während eine Animation läuft. Außerdem sei es seit iOS 8 weniger klar, wann eine solche Animation wirklich vorbei ist – und Interaktionen wieder möglich sind. Prinzipiell sei es aber vor allem eine Gefühlssache, wie langsam einem die Benutzeroberfläche vorkommt.

Eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass es nicht doch performancebedingt ist, ist laut Cult of Mac die Reduzierung der Animationen über "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | Bewegung reduzieren". Sollten sich mehr Nutzer wie William Van Hecke bei Apple über deren Dauer beschweren, könnte dem in einer kommenden iOS-Version Rechnung getragen werden – vielleicht erst mit iOS 9, möglicherweise aber bereits in einem der kommenden iOS 8-Updates, an denen Apple bereits arbeitet.


Weitere Artikel zum Thema
High-End-Phablet Honor V9 mit großem Akku und Android Nougat vorge­stellt
Guido Karsten
Das Honor V9 besitzt einen großen 5,7-Zoll-Bildschirm mit 2560 x 1440 Pixeln
Huawei hat das erste Flaggschiff in diesem Jahr angekündigt: Das Honor V9 wird vom gleichen Chipsatz angetrieben wie das Mate 9 von Ende 2016.
iPhone 7: Apple demons­triert Kame­ra­fä­hig­kei­ten bei Nacht
Guido Karsten
Peinlich !7iPhone7-OneNight
Anfang Februar veröffentlichte Apple bereits den ersten iPhone 7-Spot seiner "One Night"-Kampagne. Nun hat der Hersteller weitere Clips nachgelegt.
Moto G5 auf gele­ak­ten Fotos von vorne und hinten zu sehen
Christoph Groth3
Das Foto des Moto G5 zeigt deutlich die große Aussparung für die Kamera
Fotos zeigen offenbar das Moto G5 in freier Wildbahn: Das Design entspricht dabei 1:1 dem kurz zuvor geleakten Pressebild.