Wiko Highway: das Acht-Kern-Phablet zum Spottpreis

Her damit !6
Wiko wirbt für das Highway zurecht mit "I've got the power!"
Wiko wirbt für das Highway zurecht mit "I've got the power!"(© 2014 Wiko Mobile Germany/Facebook)

Das französische Unternehmen Wiko hat mit dem Highway ein 5-Zoll-Smartphone veröffentlicht, das nicht nur wegen seines Kampfpreises von 349 Euro für Aufsehen sorgen will. Vor allem die Ausstattung hat es in sich: Der MediaTek MT6592 ist ein Acht-Kern-Prozessor, der mit stattlichen 2 GHz getaktet ist. Zwar gibt es noch keinen offiziellen Termin für die Veröffentlichung des Phablets in Deutschland; im Wiko-Heimatland Frankreich wird es aber bereits verkauft.

Full-HD-Phablet mit Dual-Sim

Das Wiko Highway hat eine Bildschirm-Diagonale von fünf Zoll, zählt also zu den Phablets. Das hinter kratzfestem Gorilla Glass geschützte IPS-Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf.  Neben dem Octa-Core-Prozessor bietet das Wiko Highway 2 GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB Speicherplatz. Für hochwertige Fotoaufnahmen sollen eine 16-Megapixel-Kamera auf der Rück-, sowie eine 8-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite sorgen.

Zu den weiteren Features des Smartphones gehören Bluetooth, WLAN 802.11n, HSPA+ und die Möglichkeit, zwei SIM-Karten parallel benutzen zu können; NFC und LTE fehlen dagegen. Die Leistung des Akkus wird mit 2.350 mAh angegeben. Als Betriebssystem ist Android 4.2.2 „Jelly Bean“ vorinstalliert.


Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.
Samsung veröf­fent­licht "Sichere Ordner"-App für Galaxy S7 und S7 Edge
Auf dem Galaxy S7 könnt Ihr künftig Daten gesondert absichern
Persönliche Daten schützen mit dem Galaxy S7: Nun ist Samsungs "Sichere Ordner"-App auch offiziell für das Vorzeigemodell aus dem Jahr 2016 verfügbar.
iPhone 8: Längere Akku­lauf­zeit soll zum Kauf verlo­cken
Guido Karsten3
Der Akku im Juliläums-iPhone mit OLED-Display soll L-förmig und größer sein
Das iPhone 8 soll sich nicht nur äußerlich, sondern auch im Innern stark vom iPhone 7 unterscheiden. Der Akku könnte zum Killer-Feature werden.