Wiko Highway: das Acht-Kern-Phablet zum Spottpreis

Her damit6
Wiko wirbt für das Highway zurecht mit "I've got the power!"
Wiko wirbt für das Highway zurecht mit "I've got the power!"(© 2014 Wiko Mobile Germany/Facebook)

Das französische Unternehmen Wiko hat mit dem Highway ein 5-Zoll-Smartphone veröffentlicht, das nicht nur wegen seines Kampfpreises von 349 Euro für Aufsehen sorgen will. Vor allem die Ausstattung hat es in sich: Der MediaTek MT6592 ist ein Acht-Kern-Prozessor, der mit stattlichen 2 GHz getaktet ist. Zwar gibt es noch keinen offiziellen Termin für die Veröffentlichung des Phablets in Deutschland; im Wiko-Heimatland Frankreich wird es aber bereits verkauft.

Full-HD-Phablet mit Dual-Sim

Das Wiko Highway hat eine Bildschirm-Diagonale von fünf Zoll, zählt also zu den Phablets. Das hinter kratzfestem Gorilla Glass geschützte IPS-Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf.  Neben dem Octa-Core-Prozessor bietet das Wiko Highway 2 GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB Speicherplatz. Für hochwertige Fotoaufnahmen sollen eine 16-Megapixel-Kamera auf der Rück-, sowie eine 8-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite sorgen.

Zu den weiteren Features des Smartphones gehören Bluetooth, WLAN 802.11n, HSPA+ und die Möglichkeit, zwei SIM-Karten parallel benutzen zu können; NFC und LTE fehlen dagegen. Die Leistung des Akkus wird mit 2.350 mAh angegeben. Als Betriebssystem ist Android 4.2.2 „Jelly Bean“ vorinstalliert.


Weitere Artikel zum Thema
Wiko View 3 Lite: Güns­ti­ges Smart­phone mit riesi­gem Akku geplant
Francis Lido
Her damit7Wie die Pro-Version (Bild) soll auch das Wiko View 3 Lite ein Display mit Mini-Notch bieten
Das Wiko View 3 Lite bietet offenbar viel für wenig Geld: Zur Ausstattung zählt angeblich ein vergleichsweise starker Akku.
Wiko View 3 Pro im Test: Güns­ti­ges Smart­phone mit Triple-Kamera im Hands-on
Jan Johannsen
Her damit9Das Wiko View 3 Pro ist momentan das günstigste Smartphone mit einer Triple-Kamera.
Das Wiko View 3 Pro ist momentan die günstigste Möglichkeit an eine Triple-Kamera zu kommen. Unser erster Eindruck vom MWC.
Wiko View 3 (Pro): Dieses Einstei­ger-Smart­phone hat eine Triple-Kamera
Christoph Lübben
Wiko View 3 und View 3 Pro haben beide einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Triple-Kamera zum kleinen Preis: Das Wiko View 3 und Wiko View 3 Pro sollen günstig sein und viel Technik mitbringen.