Windows 10 erscheint am 29. Juli

Her damit !30
Windows 10 erscheint am 29. Juli 2015.
Windows 10 erscheint am 29. Juli 2015.(© 2015 Microsoft)

Am 29. Juli 2015 ist es soweit: Windows 10 steht dann zum Download und Installation auf Tablets und PCs bereit. Für Smartphones erscheint das neue Betriebssystem allerdings erst später.

Nach vielen Gerüchten und zuletzt den Befürchtungen, dass Windows 10 erst im August erscheinen könnte, hat Microsoft jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und einen finalen Termin für den Release von Windows 10 bekanntgegeben. Ab dem 29. Juli 2015 könnt Ihr das neue Betriebssystem herunterladen, gab Microsofts Vice President für Betriebssysteme Terry Myerson im offiziellen Windows-Blog bekannt. Die seit Herbst 2014 laufende öffentliche Testphase scheint offenbar zufriedenstellende Ergebnisse zu bringen.

Kostenloses Update

Mit Windows 10 stellt Microsoft zum ersten Mal ein Update seines Betriebssystem kostenlos zur Verfügung - zumindest für die ersten zwölf Monate. Danach behält sich der Konzern vor, doch noch Geld für seine Software zu verlangen. Erstmals erscheint Microsofts Betriebssystem für so unterschiedliche Geräte wie Smartphones, Tablets, PCs sowie die Xbox One und soll geräteübergreifend das gleiche Nutzererlebnis bieten.

Zu den wichtigsten Neuerungen von Windows 10 gehören die Rückkehr des Start-Buttons und eine bessere Verbindung aus klassischem Desktop und Kachel-Oberfläche sowie Optimierungen beim digitalen Assistenten Cortana, der Internet Explorer-Nachfolger Microsoft Edge, neue Apps für Fotos, Videos, Musik, Karten, E-Mails und Kalender. Dazu kommen Universal-Apps, die sich auf jeder Geräteart installieren lassen sollen. Programmierer erhalten zudem neue Werkzeuge, die es ihnen erleichtern sollen, iOS- und Android-Apps für Windows zu portieren.

Noch kein Releasetermin für Smartphones

Einen kleinen Wer­muts­trop­fen hat die Ankündigung von Terry Myerson dennoch: Ab dem 29. Juli steht Windows 10 erst einmal nur für Tablets und PCs bereit. Wann das neue Betriebssystem für Smartphones erscheint, verriet Microsoft noch nicht. Dabei freuen wir uns doch nicht nur auf die neue Software, sondern wollen auch endlich wieder neue Lumia-Topmodelle sehen.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft macht Windows fit für falt­bare Geräte
Christoph Lübben
Wie gut Windows mit Touch-Bedienung funktioniert, zeigen bereits Geräte wie das Surface Pro 6
Werden faltbere Geräte zum Trend? Offenbar soll künftig auch das Betriebssystem Windows entsprechende Modelle unterstützen.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
Game­play-Video von "Anthem": Es lohnt sich, die Spiel­welt zu erkun­den
Lars Wertgen
Anthem
"Anthem" steht ab Ende Februar 2019 für viel Action. Ein Gameplay-Video zeigt, dass es in der offenen Welt auch viel zu erkunden und sammeln gibt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.