Windows 10 Mobile für ältere Geräte: Rollout steht offenbar kurz bevor

Her damit !15
Auch die LTE-Versionen der Smartphones Lumia 640 (rechts) und Lumia 640 XL sollen ein Update auf Windows 10 Mobile bekommen
Auch die LTE-Versionen der Smartphones Lumia 640 (rechts) und Lumia 640 XL sollen ein Update auf Windows 10 Mobile bekommen(© 2015 CURVED)

Das Update auf Windows 10 Mobile kommt schon bald für weitere Lumia-Smartphones: Nachdem zunächst die Spitzenmodelle Lumia 950 und Lumia 950 XL bereits ab Werk mit der neuen Windows-Version ausgestattet wurden, steht der Rollout für ältere Modelle offenbar kurz bevor. Allerdings bleiben noch einige Modelle unberücksichtig.

In den kommenden zwei Wochen soll ein ganzer Schwung Lumia-Modelle in Deutschland das Update auf die aktuelle Version von Windows 10 Mobile bekommen, wie die Telekom in einem Update-Post berichtet. Zu den aufgeführten Geräten gehören die Smartphones Microsoft Lumia 930, Lumia 635, Lumia 535, Lumia 830, Lumia 640 LTE und das Lumia 640 XL LTE. Obwohl das aktuelle Topmodell Lumia 950 schon mit Windows 10 Mobile läuft, bekommt auch dieses Gerät eine aktualisierte Ausgabe dieses Betriebssystems verpasst.

Einige Lumia-Modelle bekommen das Update später

In den Angaben wird kein genauer Termin für den Rollout genannt. Vielmehr wird darauf hingewiesen, dass das Update Stück für Stück in den kommenden zwei Wochen ausgespielt werde. Damit solle eine Überlastung der Server verhindert werden. Die Freigabe sei allerdings bereits erfolgt.

Besitzer einiger Smartphones müssen sich allerdings noch gedulden, bis das Update auch für sie freigegeben wird. Zu den bislang noch nicht bedachten Geräten gehören beispielsweise die Smartphones Lumia 1520, Lumia 735, Lumia 435 sowie das Lumia 532. Wann genau die Aktualisierung für diese Modelle ausgerollt wird, ist bislang noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.