Windows 10: Update für den 10. April angekündigt

Her damit !5
Das Lumia 930 geht bei der nächsten Windows 10 Preview-Runde leer aus
Das Lumia 930 geht bei der nächsten Windows 10 Preview-Runde leer aus(© 2014 CURVED)

Die Windows 10 Preview für Windows Phone geht in die nächste Runde. Wie Windows Central dem wöchentlichen Podcast von Microsoft-Mitarbeiter Gabe Aul entnommen hat, kommt das Update am morgigen Freitag, den 10. April – allerdings mit Wermutstropfen.

Diverse Lumia-Besitzer dürfen sich morgen auf die aktualisierte Vorschauversion von Windows 10 freuen. Doch was sich vor Kurzem bereits angekündigt hat, bestätigt sich jetzt. Denn ausgerechnet das hiesige aktuelle Flaggschiff unter den Lumias, das Lumia 930, ist von dem Update ausgeschlossen. Und auch das Lumia Icon wird vom anstehenden Windows 10 Build ignoriert. Grund dafür sind Probleme mit der Bildschirmskalierung.

Windows 10-Update: Lumia 930 muss sich gedulden

Genau genommen ist die Windows 10-Benutzeroberfläche auf den vorab genannten Smartphones so klein, dass man sie kaum benutzen kann. Diese Schwierigkeiten müssen zunächst behoben werden, sodass das Lumia 930 und das Lumia Icon wahrscheinlich erst in den Genuss des übernächsten Build der Windows 10 Preview kommen. Ansonsten soll das morgige Update jedoch für alle Lumias aus der vor Kurzem veröffentlichten Liste verfügbar sein.

Die vorläufige Liste der kompatiblen Lumia-Smartphones findet Ihr unter diesem Link. In einem noch folgenden Blog Post will Microsoft zudem genauer auf alle Änderungen eingehen, welche die nächste Vorschauversion von Windows 10 im Gepäck hat. Darunter soll es auch einige Neuerungen geben, die von bisherigen Nutzern der Testversion gewünscht worden sind.


Weitere Artikel zum Thema
Lieber kein Entsperr­mus­ter: Wieso Ihr Smart­pho­nes mit PIN sichern soll­tet
Francis Lido1
Auch Besitzer von Android-Smartphones sollten ihr Gerät besser per PIN schützen
Android-Nutzer sollten einer Studie zufolge besser auf die Nutzung des Entsperrmusters verzichten: Ein Zahlen-Code ist wohl deutlich sicherer.
Galaxy Note 8, S5 und A5 (2016): Samsung stopft BlueBorne-Sicher­heits­lücke
Guido Karsten
Auch das Galaxy S5 erhält den Schutz gegen BlueBorne
BlueBorne-Schutz für das Galaxy Note 8 und Co.: Um Smartphones vor der bedrohlichen Sicherheitslücke zu schützen, verteilt Samsung kleinere Updates.
Erwischt mit 26 iPhone 8 im Gepäck: Zoll setzt Schmugg­ler fest
Christoph Lübben
Das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus gibt es zumindest in Thailand noch nicht zu kaufen
Von Australien nach Singapur mit 26 iPhones im Gepäck: Ein mutmaßlicher Schmuggler aus Australien wollte angeblich Freunden das iPhone 8 mitbringen.