Windows 10: Update für den 10. April angekündigt

Her damit !5
Das Lumia 930 geht bei der nächsten Windows 10 Preview-Runde leer aus
Das Lumia 930 geht bei der nächsten Windows 10 Preview-Runde leer aus(© 2014 CURVED)

Die Windows 10 Preview für Windows Phone geht in die nächste Runde. Wie Windows Central dem wöchentlichen Podcast von Microsoft-Mitarbeiter Gabe Aul entnommen hat, kommt das Update am morgigen Freitag, den 10. April – allerdings mit Wermutstropfen.

Diverse Lumia-Besitzer dürfen sich morgen auf die aktualisierte Vorschauversion von Windows 10 freuen. Doch was sich vor Kurzem bereits angekündigt hat, bestätigt sich jetzt. Denn ausgerechnet das hiesige aktuelle Flaggschiff unter den Lumias, das Lumia 930, ist von dem Update ausgeschlossen. Und auch das Lumia Icon wird vom anstehenden Windows 10 Build ignoriert. Grund dafür sind Probleme mit der Bildschirmskalierung.

Windows 10-Update: Lumia 930 muss sich gedulden

Genau genommen ist die Windows 10-Benutzeroberfläche auf den vorab genannten Smartphones so klein, dass man sie kaum benutzen kann. Diese Schwierigkeiten müssen zunächst behoben werden, sodass das Lumia 930 und das Lumia Icon wahrscheinlich erst in den Genuss des übernächsten Build der Windows 10 Preview kommen. Ansonsten soll das morgige Update jedoch für alle Lumias aus der vor Kurzem veröffentlichten Liste verfügbar sein.

Die vorläufige Liste der kompatiblen Lumia-Smartphones findet Ihr unter diesem Link. In einem noch folgenden Blog Post will Microsoft zudem genauer auf alle Änderungen eingehen, welche die nächste Vorschauversion von Windows 10 im Gepäck hat. Darunter soll es auch einige Neuerungen geben, die von bisherigen Nutzern der Testversion gewünscht worden sind.


Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
HTC "Ocean" kommt offen­bar als HTC U 11 auf den Markt
1
Her damit !13Das HTC U 11 soll einen berührungsempfindlichen Rahmen erhalten
Das HTC "Ocean" erscheint als HTC U 11: Leak-Experte Evan Blass will den Namen des Gerätes bereits kennen und nennt Details zu den Farbvarianten.