Windows 8: Marktanteil steigt im Dezember leicht an

Der Marktanteil von Windows 8 wächst – aber er tut es wohl langsamer als dies beim Vorgänger Windows 7 der Fall war. Und auch auf alle Windows-Versionen gesehen konnte Microsoft im Dezember erstmals wieder zulegen, was die Marktanteile anbelangt.

Nur ein kleiner Anteil am Kuchen für Windows 8

Noch liegt der Marktanteil von Windows 8 in Deutschland bei verschwindend geringen 0,56 Prozent, weltweit sind es mit 1,72 Prozent schon deutlich mehr – auch wenn das natürlich immer noch ein sehr geringer Anteil am gesamten Kuchen ist.

Skepsis gegenüber Windows 8 ist groß

Auch wenn Windows 8 zur Zeit extrem günstig angeboten wird, so wächst der Anteil des Betriebssystems nur langsam. Doch darf man nicht vergessen, dass der Vorgänger Windows 7 eine der beliebtesten Windows-Versionen ist – und nach wie vor zulegt. Auch die Kritik, die Windows 8 im Vorfeld hat einstecken müssen, sorgt sicherlich dafür, dass die Nutzer skeptisch sind gegenüber Microsofts neuestem Werk.

Vor allem wegen seiner Ausrichtung auf Tablets stand Windows 8 oft in der Kritik. (Bild: Microsoft)

Neues braucht seine Zeit

Gut zwei Monate ist Windows 8 jetzt auf dem Markt. Sicherlich hat Microsoft damit gerechnet, dass mehr Nutzer schnell auf das neue Betriebssystem umsteigen. Allerdings sollte man in Redmond – und bei den Analysten, die schon jetzt von einem Flop reden – bedenken, dass solch gravierende Änderungen, wie sie an Windows 8 durchgeführt wurden, einfach auch ihre Zeit brauchen, bis sie bei den Nutzern ankommen.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.