Windows 8: Marktanteil steigt im Dezember leicht an

Der Marktanteil von Windows 8 wächst – aber er tut es wohl langsamer als dies beim Vorgänger Windows 7 der Fall war. Und auch auf alle Windows-Versionen gesehen konnte Microsoft im Dezember erstmals wieder zulegen, was die Marktanteile anbelangt.

Nur ein kleiner Anteil am Kuchen für Windows 8

Noch liegt der Marktanteil von Windows 8 in Deutschland bei verschwindend geringen 0,56 Prozent, weltweit sind es mit 1,72 Prozent schon deutlich mehr – auch wenn das natürlich immer noch ein sehr geringer Anteil am gesamten Kuchen ist.

Skepsis gegenüber Windows 8 ist groß

Auch wenn Windows 8 zur Zeit extrem günstig angeboten wird, so wächst der Anteil des Betriebssystems nur langsam. Doch darf man nicht vergessen, dass der Vorgänger Windows 7 eine der beliebtesten Windows-Versionen ist – und nach wie vor zulegt. Auch die Kritik, die Windows 8 im Vorfeld hat einstecken müssen, sorgt sicherlich dafür, dass die Nutzer skeptisch sind gegenüber Microsofts neuestem Werk.

Vor allem wegen seiner Ausrichtung auf Tablets stand Windows 8 oft in der Kritik. (Bild: Microsoft)

Neues braucht seine Zeit

Gut zwei Monate ist Windows 8 jetzt auf dem Markt. Sicherlich hat Microsoft damit gerechnet, dass mehr Nutzer schnell auf das neue Betriebssystem umsteigen. Allerdings sollte man in Redmond – und bei den Analysten, die schon jetzt von einem Flop reden – bedenken, dass solch gravierende Änderungen, wie sie an Windows 8 durchgeführt wurden, einfach auch ihre Zeit brauchen, bis sie bei den Nutzern ankommen.