Windows 8: Verkaufszahlen entsprechen Erwartungen

Rund zwei Wochen nach dem Marktstart von Windows 8 liegen die ersten Zahlen bei den Marktforschern vor. Laut den britischen Analysten von Context laufen die Verkäufe von Rechnern mit Microsofts neuem Betriebssystem gut und entsprechen den Erwartungen.

Guter Start für Windows 8

Im Vergleich zum Vorjahr sind die PC-Verkäufe um 7,8 Prozent gestiegen. Das ist zwar deutlich weniger als beim Start von Windows 7, allerdings waren die Bedingungen damals auch besser. In Anbtracht der Tatsache, dass der PC-Markt in den letzten Monaten deutlich rückläufig waren ist der Anstieg der Verkaufszahlen seit dem Start von Windows 8 also als durchaus positiv zu bewerten.

Tablets für Erfolg ausschlaggebend

Für den tatsächlichen Erfolg von Windows 8 wird laut Context vor allem ausschlaggebend sein, wie sich die Verkäufe von Windows RT entwickeln – und das ist derzeit noch nicht absehbar. Auf Windows 8 setzen derzeit noch hauptsächlich Privatpersonen, bei Unternehmen dauert es erfahrungsgemäß etwas länger bis auch sie ein neues Betriebssystem annehmen. Das ist jedoch völlig im Rahmen, da sich die Umstellung vor allen in größeren Unternehmen auch deutlich schwieriger gestaltet.