Windows Phone 8.1: Erstes Update wird ausgerollt

Supergeil !5
Das Update für Windows Phone 8.1 gibt's vorerst nur mit Entwickler-Zugang
Das Update für Windows Phone 8.1 gibt's vorerst nur mit Entwickler-Zugang(© 2014 CURVED)

Das erste Update für Windows Phone 8.1 ist da: Die neue Version des Betriebssystems richtet sich vor ihrer endgültigen Veröffentlichung für alle Nutzer in erster Linie an Entwickler, kann aber von jedem interessierten Nutzer heruntergeladen werden – allerdings gegen Gebühr.

Mit dem Update kommen zahlreiche Verbesserungen für Windows Phone 8.1 – und das nur wenige Monate, nachdem das Betriebssystem erstmals für Entwickler erschienen ist. Die neue Version führt nun Ordner in Windows Phone ein; bisher hatte Microsoft auf die charakteristischen Live-Kacheln für seine Anwendungen gesetzt. Diese werden durch die neue Möglichkeit zur Gruppierung erweitert: Nun können Nutzer zwei Kacheln übereinander legen, woraufhin ein Ordner entsteht, der frei benannt werden kann. Die Live-Funktion der Kacheln bleibt aber auch innerhalb des Ordners erhalten und wird auf dessen Oberfläche weiterhin angezeigt.

Außerdem können SMS nun zum Weiterleiten oder Löschen gebündelt werden. Zusätzlich bringt das Update Verbesserungen für die Live-Kacheln von Xbox Music und die Möglichkeit, die Schlummerfunktion für den Wecker individuell zu konfigurieren. Mit dem Update für Windows Phone 8.1 erreicht die sprachgesteuerte Assistenz-KI Cortana zudem neue Märkte, zum Beispiel China und Großbritannien. Das dann kostenfreie Update für Nutzer soll innerhalb der nächsten Monate erscheinen.

19 Dollar für das Vorab-Update

Die Zahlung der Gebühr von 19 Dollar berechtigt theoretisch dazu, für Windows Phone Apps zu entwickeln – bei Apple ist ein entsprechender Entwickler-Zugang mit Zugriff auf iOS-Beta-Versionen mit 99 Dollar pro Jahr etwas kostspieliger. Für Teilnehmer am App Studio Programm von Microsoft ist das Herunterladen des ersten Updates für Windows Phone 8.1 sogar kostenlos, berichtet The Verge.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
Nokia 8 mit 6 GB RAM und mehr Spei­cher kommt nach Deutsch­land
Guido Karsten2
Das Nokia 8 in der Farbe "Polished Blue"
Das Nokia 8 ist erst vor wenigen Wochen in Deutschland auf den Markt gekommen. Nun soll auch die stärkere Variante mit mehr Speicher folgen.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.