Windows Phone 8.1: Release der Preview noch im April

Her damit !89
Wie erwartet: Das Nokia Lumia 930 sieht so aus, wie die Leaks vermuten ließen
Wie erwartet: Das Nokia Lumia 930 sieht so aus, wie die Leaks vermuten ließen(© 2014 CURVED)

Welche Änderungen Windows Phone 8.1 mitbringen wird, können sich Entwickler noch diesen Monat ansehen. Aber auch Otto Normal-User dürfen einen Blick auf die neueste Version des mobilen Betriebssystems von Microsoft werfen – wenn auch unter einer Bedingung.

Noch bevor der April zur Hälfte verstrichen ist, soll Windows Phone 8.1 zu sehen sein – das twitterte Joe Belfiore, Windows-Chef-Entwickler für Smartphones, Tablets und PCs, am Sonntag. Ein genaues Datum gibt es seinerseits noch nicht. Laut The Verge dürfen Entwickler das Update des mobilen Betriebssystems ab dem 14. April testen, wie in einer E-Mail von Microsoft zu lesen sein soll. Alle Mitglieder des sogenannten Developer Preview Programms können Windows Phone 8.1 dann vor dem offiziellen Roll-out begutachten.

Aber auch Nicht-Entwickler kommen in den Genuss des Vorab-Updates: Jeder, der einen AppStudio-Account hat – oder sich kurz die Mühe macht, sich den Zugang kostenlos einzurichten – kann Windows Phone 8.1 ebenfalls schon vor Marktstart in Augenschein nehmen.

Nokia-Updates sind noch nicht zu sehen

Ganz fertig ist Windows Phone 8.1 noch nicht. Laut Neowin müssen noch einige Fehler im Programm beseitigt werden. Das soll allerdings so schnell wie möglich abgeschlossen sein. Die Neuerungen, die Nokia im Rahmen seines Cyan-Updates für Windows-Phone-Geräte präsentieren will, sind in der jetzigen Entwickler-Vorschau aber noch nicht enthalten.

Die neueste Version von Microsofts mobilem Betriebssystem stellte der Tech-Gigant am Mittwoch während seiner hauseigenen Entwicklerkonferenz Build vor. Eine der interessantesten Neuerungen ist der persönliche Assistent Cortana.


Weitere Artikel zum Thema
Moles­kine Smart Writing Set unter­stützt jetzt auch Micro­soft Office
Michael Keller
Das "Smart Writing Set" von Moleskine ist noch praktischer geworden
Das "Moleskine Smart Writing Set" ist um ein Feature reicher: Die neue Windows-App zu dem Gadget unterstützt Microsoft Office.
Micro­soft kann doch Smart­phone und der Micro­soft Laun­cher ist der Beweis
Marco Engelien3
Her damit !5Einfach und übersichtlich: der Microsoft Launcher
Windows Phone ist tot, Microsoft lebt: Mit dem Microsoft Launcher hat das Unternehmen eine sehr gute Android-App am Start. Wir haben sie installiert.
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im Dezem­ber
Alexander Kraft
Auch auf der Xbox One S lassen sich die Games with Gold zocken
Microsoft hat die Games with Gold bekannt gegeben. Im Dezember gibt es unter anderem Telltale Games' "Back to the Future" gratis für Gold-Mitglieder.