Wirbel um Promi-Foto mit angeblichem Samsung Galaxy S6

Peinlich !46
Hält die Dame etwa das Galaxy S6 in der Hand?!
Hält die Dame etwa das Galaxy S6 in der Hand?!(© 2015 Instagram/carolinestanbury)

Wer ist Caroline Stanbury und ist das Samsungs kommendes Galaxy S6, das sie auf zahlreichen in ihrem Instagram-Account veröffentlichten Selfies in Händen hält? Die erste Frage lässt sich mit Sicherheit beantworten: Die Dame gehört zur Londoner Schickeria und ist Star einer Reality-Serie über die "Ladies of London". Der zweite, viel interessantere Punkt lässt reichlich Raum für Spekulation ...

Es wäre nichts Neues, das Hersteller ein kommendes Flaggschiff-Smartphone bereits vor dem offiziellen Launch an ein paar B- oder C-Promis verteilen, damit diese das Gerät bereits nutzen können, um damit Fotos zu schießen — wir erinnern uns an die Leaks des iPhone 6 durch den taiwanischen Popstar Jimmy Lin im vergangenen Jahr. Dass ein Sternchen wie Caroline Stanbury also bereits ein Samsung Galaxy S6 in Händen hält und damit fleißig knipst, wäre also wenigstens in der Theorie nicht undenkbar.

Den Kollegen von phoneArena war ein Foto aus dem Instagram-Account der Britin aufgefallen, auf dem sie ihr eigenes Fernsehbild, in dem sie wiederum ein weißes Samsung-Smartphone hält, abfotografiert hat. Das Aufnahme ist wohl aufgrund des "Inception-Faktors" etwas verschwommen, sodass sich nicht ganz klar erkennen lässt, ob es sich bei dem Gerät nicht einfach um ein Galaxy Alpha handelt — was phoneArena inzwischen dazu bewegte, die eigene Meldung als falschen Alarm zu deklarieren.

Nach ausgedehntem Stöbern durch Carolines Instagram-Fotos sehen wir das ähnlich: Es finden sich dort nämlich weitere Bilder, die die Dame mit dem gleichen Smartphone zeigen, das zwar irgendwie größer wirkt als das Galaxy Alpha, dem 4,7 Zoller sonst aber bis ins Detail gleicht — selbst die kleine Nut am Rand der rückseitigen Abdeckung lässt sich erkennen; die dürfte es bei einem kolportierten Unibody-Gehäuse des Galaxy S6 aber gar nicht geben.

Zugegeben: Auch wir haben lange auf die Bilder gestarrt, bevor wir endgültig zu dem Schluss kamen, dass wir dort kein Galaxy S6 sehen. Dagegen spricht übrigens auch, dass Frau Stanbury bereits Anfang November — und bei weiterer Suche würden sich vermutlich noch ältere Fotos finden — Bilder mit ebenjenem weißen Smartphone gepostet hat. Derart früh hätte Samsung mit ziemlicher Sicherheit noch keine Geräte ausgegeben, auch nicht an eine "Lady of London".


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !9Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !12Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !12Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.