WM 2014: Ihr wählt den "Man of the Match" — via Twitter

Der #ManOfTheMatch wird 2014 auf Twitter gewählt.
Der #ManOfTheMatch wird 2014 auf Twitter gewählt.(© 2014 Twitter/BudweiserIndia, CURVED Montage)

Auch bei der WM in Brasilien wird nach jeder Partie ein besonders herausragender Spieler zum "Man of the Match", also zum besten oder wichtigsten Akteur der Begegnung gewählt. Bei Fußball-Weltmeisterschaften gaben registrierte Nutzer Ihre Stimme dafür bisher über die FIFA-Homepage ab, in diesem Jahr wird das einfacher: Einfach über Twitter dürft Ihr mitbestimmen, wer nach dem Spiel den Ehrentitel tragen darf.

Wie viel die Krönung zum Spieler des Matches den Fußball-Millionären auf dem Rasen nun bedeutet, sei dahin gestellt, die Tradition der Ernennung zum Man of the Match hält sich jedenfalls schon ein Weile und gibt zumindest dem offiziellen Bier-Sponsor der FIFA WM 2014 Budweiser Gelegenheit, sich in Szene zu setzten — trägt der Titel doch den Firmennamen.

In diesem Jahr dürft all Ihr Twitter-User da draußen mitmachen: Zum Beginn der zweiten Halbzeit jeder WM-Begegnung geht's los, dann könnt ihr auf Twitter — vermutlich auch in der App, das ist aber noch nicht ganz klar — auf das Bild Eures jeweiligen Favoriten klicken und Eurer Votum mit dem Hashtag #ManOfTheMatch registrieren. Das Ganze wird in den Sprachen Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Deutsch und Arabisch möglich sein.

Gezwitscherte Fußball-Kompetenz?

Die FIFA erhofft sich von der Twitter-Offensive eine regere Teilnahme an der Wahl des "Man of The Match" als beim Turnier in Südafrika, als man lediglich umständlich über die FIFA-Homepage abstimmen konnte. Wie repräsentativ oder fundiert eine solche Abstimmung bei Twitter indes ist, darf zurecht hinterfragt werden — hoffen wir einfach auf das (gruselige) Wikipedia-Prinzip, nach dem die Meinung vieler irgendwann schon richtig sein wird ...


Weitere Artikel zum Thema
Tim Cook zieht AR vor: Apple inves­tiert weiter in Augmen­ted Reality
Guido Karsten
Her damit !6Ob Tim Cook ein AR-Headset irgendwann als "One more thing" vorstellen wird?
Apple investiert in Augmented Reality. Wie Tim Cook nun erklärte, könne die Technologie den echten Kontakt zwischen Menschen noch verstärken.
Star Wars – Rogue One: Der finale Trai­ler ist da
Guido Karsten
Her damit !9Rogue One: A Star Wars Story
Die Star Wars-Auskopplung "Rogue One: A Star Wars Story" startet am 15. Dezember in die Kinos. Nun ist der finale Trailer erschienen.
Waipu.tv gest­ar­tet: der bessere Mix aus Inter­net-TV und Kabel­fern­se­hen
Jan Johannsen
Her damit !12Waipu.tv: Fernsehen über das Internet mit dem Smartphone als Fernbedienung.
Waipu.tv ist angetreten, das lineare Fernsehen wieder interessant zu machen. Der neue Dienst ist eine Mischung aus Streaming, Kabelanschluss und IPTV.