WM-Blog (21): Nate Silver sieht Deutschland ohne Chance

Unfassbar !11
Garant der deutschen Erfolge: Welttorhüter Manuel Neuer
Garant der deutschen Erfolge: Welttorhüter Manuel Neuer(© 2014 Twitter, CURVED Montage)

Auftakt zum Endspurt: Zwei Spiele sind es für die deutsche Mannschaft noch bei der WM in Brasilien – so oder so. Bevor es morgen zum ultimativen Showdown gegen Brasilien kommt, werden die zwei Personalien Klose und Löw absehbarer.  Statistik-Guru Nate Silver räumt der DFB-Elf indes kaum eine Chance ein…

Es war nicht die rauschende Ballnacht, die man noch vor vier Jahren in Südafrika gewohnt war – das Viertelfinale gegen Frankreich war ein Arbeitssieg wie schon das Achtelfinale gegen Algerien, das auf deutscher Seite erkennbar einen großen Sieger hatte: Welttorhüter Manuel Neuer.

"und dann sagte ich zu Löw: wozu Abwehrspieler, wenn ich auch rausrennen kann" #GERALGpic.twitter.com/XZeRUUDPa7
— Trollmops (@rwolupo) June 30, 2014

The german goalkeeper Manuel Neuer... - pic.twitter.com/QumNWKFiEg
— 9GAG Tweets (@9GAGTweets) July 7, 2014

5224 new tweets #Aneureseitepic.twitter.com/qrjHZRY4oY
— Triple 2013 ™ (@nurderfcb) July 5, 2014

Manuel Neuer: Die Geilheitsstatue. http://t.co/YoVD7ZQSiLpic.twitter.com/g6N3d7eZoD

— 11FREUNDE_de (@11Freunde_de) July 4, 2014

Doch das 1:0 gegen die stark eingeschätzten Franzosen machte auch abseits der Schlagzeilen zwei DFB-Ikonen zu Gewinnern. Rekordtorschützenkönig Miroslav Klose hat mit dem Erreichen des Halbfinales gute Chancen, zum alleinigen Spitzenreiter der WM-Bestenliste aufzusteigen – vor allem, wenn die deutsche Mannschaft das Halbfinale gegen Brasilien verlieren sollte.

Das Spiel um den dritten Platz, das seit jeher einen besseren Freundschaftsspielcharakter besitzt, wird oft genug zu einem letzten, nostalgischen Schaulaufen verdienter Ikonen genutzt – wie etwa beim denkwürdigen Abschied von Oliver Kahn 2006. Dass die Nationalmannschaftskameraden Klose nur allzu gerne das 16. WM-Tor auflegen und einen Elfmeter schießen lassen dürften, versteht sich von selbst. Doch wer will schon jetzt an das Trostpreis-Spiel um Platz drei denken?

Nate Silver: DFB-Elf immer noch nur mit 14 Prozent Titelchancen

Für Bundestrainer Jogi Löw geht es morgen gegen Brasilien um die Krönung seiner sechsjährigen Amtszeit, die äußerst erfolgreich, aber eben noch titellos verlief. Nach zwei WM-Halbfinals in Folge scheint das Finale fällig – wäre der Gegner nicht der Gastgeber.

Während Fußballexperten die beiden Teams auf Augenhöhe sehen, billigt Statistikguru Nate Silver  der DFB-Elf gegen den Rekordweltmeister erstaunlich wenig Chancen zu. Nach seiner letzten Erhebung rechnet der ESPN-Datenguru Brasilien eine 54- und Deutschland nur eine  14-prozentige Titelchance zu. Die Chancen auf einen deutschen Sieg beziffert Silver auf 27 zu 73 Prozent.

Updated chances of winning the #WorldCup: #BRA 54% #ARG 20% #GER 14% #NED 13% http://t.co/jy45jeEnRW
— FiveThirtyEight (@FiveThirtyEight) July 6, 2014

Geht es für Löw nach der WM weiter?

Die Chancen auf eine Fortsetzung der Arbeit als Bundestrainer dürften für Jogi Löw unterdessen ungleich höher stehen.  In der Titelstory des neuen Spiegel wird bereits viel über die Zeit nach der WM spekuliert - und damit verbunden die Frage, ob Löw weiter Bundestrainer bleiben wird. Der 54-Jährige hat einen Vertrag bis 2016 – und es sieht nicht so aus, als sollte dem früheren Trainer des VfB Stuttgart der Rücktritt nahegelegt werden, wenn das Halbfinale gegen Brasilien verloren geht.

Zum vierten Mal in Folge hat Löw ein Halbfinale erreicht. Angesichts eines mangelnden Nachfolgers – Jürgen Klopp steht bekanntlich bis 2018 in Dortmund unter Vertrag – erübrigt sich die Diskussion. Entsprechend wenig scheint morgen auf dem Spiel zu stehen: Für Jogis Jungs nach fünf Pflichtspielen als Favorit ein ganz neues Gefühl. Keine Frage: Der Druck lastet auch nach Neymars Ausfall auf Brasilien…


Weitere Artikel zum Thema
#Gala­xy11-Video: So endet der Menschen-Aliens-Show­down
Auch im zweiten Teil des #Galaxy11-Matches von Samsung sind die Spieler animiert
Kurz nach dem Finale der WM 2014 hat Samsung das letzte Video zu seiner #Galaxy11-Reihe veröffentlicht. Nicht überraschend: Die Menschheit gewinnt.
Zum WM-Sieg: Goldene Beats-Kopf­hö­rer für Löw und Co.
Christoph Groth1
Peinlich !23"Golden" nennt Modefotograf Rankin sein Werk mit Naomi Campbell
Den goldenen WM-Pokal hat die DFB-Elf geholt. Zusätzlich kriegt die Mannschaft nun noch auf die Ohren – in Form von goldenen Beats-Kopfhörern.
WM-Siege 2014: Und Cort­ana lag doch fast immer rich­tig
Marten Zabel1
Cortana hat mehr Ahnung von Fußball, als die meisten Konkurrenten
Microsofts virtuelle Assistentin Cortana hat Ahnung von Fußball: Dank Bing-Algorithmus hat sie fast alle Spiele der K.O.-Runde korrekt vorhergesagt.