WM-Livestream: Deutschland muss gegen Ghana ran

Mit einer guten Teamleistung gegen Ghana hat Deutschland das Achtelfinale so gut wie sicher.
Mit einer guten Teamleistung gegen Ghana hat Deutschland das Achtelfinale so gut wie sicher.(© 2014 Facebook/DFBTeam)

Keine Panik: Falls Ihr es heute um 21 Uhr nicht rechtzeitig vor einen Fernseher oder zum Public Viewing schafft, dann könnt Ihr auch auf Eurem Smartphone oder Tablet live sehen, ob Deutschland gegen Ghana den Einzug ins Achtelfinale quasi klar macht. Eingerahmt wird das Spiel von Jogis Jungs von den Begegnungen Argentinien gegen den Iran und Nigeria gegen Bosnien-Herzegowina.

In der ersten Reihe sitzen und mit dem Zweiten besser sehen

ARD und ZDF übertragen im Wechsel alle WM-Spiele im Free TV. Das zweite Spiel der deutschen Nationalmannschaft überträgt Das Erste live. Ab 21 Uhr kann das Team um Thomas Müller mit einem Sieg gegen Ghana dann das Ticket fürs Achtelfinale buchen. Bei der Neuauflage des Vorrundenspiels der WM 2010 stehen sich erneut zwei Brüder gegenüber: Jérôme Boateng kickt für Deutschland, während Kevin-Prince Boateng das Trikot der Black Stars überstreift.

Den Livestream der ARD findet Ihr hier. Mit der Mediathek-App der ARD seht Ihr die Spiele komfortabler und ebenfalls live auf Tablets und Smartphones. Sie steht für iOS und Android kostenlos zum Download bereit. Zusätzlich bietet Das Erste noch eine extra WM-App der Sportschau an, die neben Livestreams auch zahlreiche weitere Inhalte bereithält. Sie steht ebenfalls kostenlos im App Store von Apple und in Googles Play Store zum kostenlosen Download bereit.

Das Rahmenprogramm für das Spiel der DFB-Elf bilden das Duell zwischen Argentinien und dem Iran um 18 Uhr sowie das Spiel zwischen Nigeria und Bosnien-Herzegowina. Nach dem ersten Spieltag steht Argentinien mit drei Punkten an der Spitze der Gruppe F, die anderen Teams folgen mit einem oder keinen Punkten, sodass hier noch alles offen ist.

Zattoo und Magine: Apps mit Komplett-Programm

Anders als beim ZDF finden Besitzer eines Windows Phone jedoch keine offizielle App der ARD mit Livestream-Unterstützung in ihrem App Store. Als Alternative bietet sich hier Zattoo an, das Fernsehsender live ins Internet streamt und auch über eine App für Windows Phone verfügt. Der Konkurrenzdienst Magine funktioniert nach dem gleichen Prinzip, bietet derzeit aber nur Apps für Android und iOS an. Vorteil der beiden Dienste: Sollte sich ein Spiel als Grottenkick entpuppen, könnt Ihr schnell umschalten. Alternativ könnt Ihr Euch auf die Zeit mit einem Fußballspiel auf Eurem Smartphone vertreiben.

Tipps für das Streamen

Wenn Ihr eine Internet-Flatrate besitzt, ist das Streamen der Fußballspiele kein Problem. Ohne Flatrate kann es bei einem Spiel auch ohne Verlängerung und Elfmeterschießen schnell teuer werden. Deshalb solltet Ihr Euch möglichst in ein kostenloses WLAN in Eurer Umgebung einloggen, wenn Ihr eine Partie sehen wollt. In vielen Hotels und auch auf vielen ICE-Strecken habt Ihr die Möglichkeit, Euch kostenlos mit dem Internet zu verbinden. Das lokale Netzwerk schont zudem das Datenvolumen Eurer Flatrate, denn mit gedrosseltem Tempo könnte die Übertragung in der Nachspielzeit ins Stocken geraten.

Bei allen Livestreams über das Internet müsst Ihr eine Zeitverzögerung gegenüber dem klassischen Fernseher einplanen und davon ausgehen, dass Ihr Tore schon von nebenan hört, bevor der Ball bei Euch die Mittellinie überquert hat. Am schnellsten jubelt Ihr immer noch mit dem guten alten UKW-Radio.

Mehr über die Fußball-Weltmeisterschaft findet Ihr natürlich auch in unserem WM-Blog. Ihr wollt mehr von Euren Stars in den sozialen Medien sehen? Das sind  die interessanten Instagrammer und das die spannendsten Twitterer. Alle wichtigen Infos über AppsGames und weitere News findet Ihr auf unserer WM-Themen-Seite


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !6iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !33Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.