World of Warcraft: Blizzard kündigt viertes Add-On an

World of Warcraft ist nach wie vor eines der beliebtesten Computer-Spiele. Auf der hauseigenen Messe BlizzCon hat Blizzard nun ein viertes Add-On für den Spiele-Hit angekündigt. Wie schon im Vorfeld vermutet wurde heißt es „Mists of Pandaria“. Es soll zu Weihnachten 2012 veröffentlicht werden.

Mists of Pandaria spielt auf Pandaria, einem neuen Kontinent. Die Levelgrenze wird mit dem Add-On auf Stufe 90 angehoben. Außerdem wird ein neues Volk, die Pandaren, und eine neue Charakterklasse, der Mönch, eingeführt – das erste Mal, dass beides gleichzeitig neu hinzu kommt.

Pandaria besteht aus fünf neuen Gebieten, die die Spieler erkunden können. Bislang lebten die Pandaren eher abgeschottet vom restlichen Azeroth. Ihre Welt, die nach asiatischem Vorbild designt wurde, gleicht einer Idylle und ist nicht vom Krieg gezeichnet.

Blizzard führt mit dem vierten Add On zu World of Warcraft auch das Pet Battle System neu ein. Damit kann man seine Tiere gegen die Tiere anderer Spieler antreten lassen. Ebenfalls neu ist der Challenge-Mode für Dungeons. Überarbeitet wurde das Talentsystem, sodass es mehr individuelle Auswahl- und Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Ein interessantes Angebot macht Blizzard allen, die sich ein Jahresabo für World of Warcraft zulegen. Alle, die schon vor dem 18. Oktober 2011 einen Account für Wow hatten, bekommen Zugang zur geschlossenen Beta-Phase von Mists of Pandaria. Außerdem bekommen Spieler mit einem World of Warcraft-Jahresabo die Möglichkeit, über Battle.net Diablo 3 als Gratisdownload herunterzuladen, sobald das Game im Frühjahr 2012 erscheint. Auch wer kein Interesse an Diablo 3 hat, sondern lieber die Collector’s Edition möchte, darf sich freuen: Mit Wow-Jahrespass und dem Kauf der Collector’s Edition von Diablo 3 gibt’s vier Monate World of Warcraft gratis.