Xperia XA 1 und XA 1 Ultra offiziell: Sonys neue Premium-Mittelklasse

Her damit !17
Das neue Sony Xperia XA1.
Das neue Sony Xperia XA1.(© 2017 CURVED)

Neben dem Flaggschiff XZ Premium hat Sony auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona auch seine neue Mittelklasse vorgestellt: das XA 1 und das XA 1 Ultra.

Das Xperia XA 1 ist eines von zwei neuen Xperia-Smartphones im mittleren Preissegment. Wie sein Vorgänger kommt es mit einem randlosen fünf Zoll großen HD-Display. Im Gegensatz zur neuen Motion-Eye-Kamera des XZ Premium mit schnellen Bildsensor für Super-Zeitlupen mit bis zu 1000 Bildern pro Sekunde verfügt das XA 1 "nur" über eine 23 Megapixel-Hauptkamera mit hybridem Autofokus. Wie auch schon der Vorgänger.

Angetrieben wird das Smartphone von einem MediaTek MT6757 Octa-Core-Chipsatz und drei GB Arbeitsspeicher. Die 32 GB interner Speicher lassen sich mittels einer micro-SD-Karte um bis zu 256 GB Speicherplatz erweitern. Der 2.300 mAh-Akku soll bis zu zwei Tage Betrieb ermöglichen. Das verspricht zumindest der Hersteller.

Wie alle neuen Smartphones von Sony besitzt auch das Xperia XA 1 die neuen Assistenz-Modi, die der Nutzer individuell festlegen kann. So lässt sich zum Beispiel einstellen, dass das Smartphone tagsüber keine Push- Benachrichtigungen sendet oder abends die Bildschirmhelligkeit herunter regelt und daran erinnert, den Wecker zu stellen.

XA1 Ultra mit randlosen Display

Das Xperia XA 1 Ultra ist das zweite Smartphone im mittleren Preissegment. Die Designsprache des Xperia XA 1 setzt sich hier mit seinem randlosen Display und den leicht abgerundeten Seiten fort. Das Smartphone verfügt über ein sechs Zoll großes Full-HD-Display. Fotos zeichnet das Gerät mit der 23 Megapixel- Hauptkamera und hybridem Autofokus sowie mit der 16 Megapixel-Frontkamera auf.

Im Gegensatz zum "normalen" XA 1 spendiert Sony dem MediaTek MT6757 vier GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher mit 32 GB lässt sich per microSD-Karte um bis zu 256 GB erweitern.

Preise und Verfügbarkeit

Das Xperia XA 1 wird ab Mitte April mit Android Nougat in den Farben Schwarz und Weiß für voraussichtlich 279 EUR erhältlich sein. Das Xperia XA 1 Ultra gibt es ab Mitte Mai 2017 ebenfalls mit Android Nougat und in Schwarz und Weiß für voraussichtlich 379 EUR.

Weitere Artikel zum Thema
Sony Xperia XA1 erhält Update auf Android Oreo
Christoph Lübben
Das Xperia XA1 bekommt mit Android Oreo neue Features, verliert aber offenbar auch eine Funktion
Das Xperia XA1 erhält das Update auf Android Oreo und Googles Sicherheitspaket für Februar. Allerdings entfernt die Aktualisierung den Nachtmodus.
Xperia XA1: Android Oreo-Update lässt Nacht­mo­dus verschwin­den
Guido Karsten1
Das Display des Xperia XA1 kann ähnlich wie Apples "Night Shift" den Anteil an blauem Licht reduzieren
Das Xperia XA1 ist Sonys einziges Smartphone mit integriertem Nachtmodus für besseres Einschlafen. Mit Android Oreo soll das Feature verschwinden.
Xperia XA1 erhält Dezem­ber-Sicher­heits­up­date
Guido Karsten
Auch das Xperia XA1 Ultra erhält das letzte Sicherheitsupdate für 2017
Sony hat kurz vor Jahreswechsel und dem Weihnachtsfest noch das Xperia XA1 und das XA1 Ultra mit einem Update versehen. Es verbessert die Sicherheit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.