Xbox Live kommt für iPhone- und Android-Spiele

Auch Smartphone-Gamer dürfen bald die Vorzüge von Xbox Live genießen
Auch Smartphone-Gamer dürfen bald die Vorzüge von Xbox Live genießen(© 2017 Microsoft/Ina Fassbender)

Anfang Februar 2019 gab es bereits das Gerücht, nun macht Microsoft ernst. Das US-Unternehmen hat kurz vor dem Start der Game Developers Conference den Grundstein für die breit angelegte Xbox-Live-Unterstützung von Smartphone-Spielen gelegt.

Microsoft veröffentlichte nun ein Software-Entwickler-Kit, das die Einbindung von Xbox Live in Smartphone-Spiele für Android und iOS ermöglicht. Verbinden Spielehersteller ihre Titel mit der Plattform, erhalten Gamer so Zugriff auf viele nützliche Funktionen. Spieler könnten The Verge zufolge beispielsweise auch Erfolge in Xbox Live ansammeln, die sie auf Smartphones errungen haben. Und das ist nur der Anfang.

Vielleicht sogar bald auf Switch und PS4?

Die Erfolge vom Mobilgerät wirken sich beispielsweise auch positiv auf den Gamerscore der Spieler aus, ganz genauso als spielten sie beispielsweise einen vollwertigen Titel auf der Xbox One X. Auch sollen auf dem Smartphone mit der Xbox-Live-Anbindung Freundeslisten, Clubs und sogar Familieneinstellungen verfügbar sein.

Die Verbindung von Android und iOS mit Xbox Live ist nur ein Teil von Microsofts Strategie seinen Dienst für Gamer auszuweiten. Dem Bericht nach denkt das Unternehmen auch über eine Integration auf der Nintendo Switch und sogar auf der Playstation 4 nach. Dass Sony Letzteres zulassen wird, ist zwar keinesfalls sicher, jedoch zeigt sich Microsoft einer solchen Lösung gegenüber offen. Wir dürfen gespannt sein, wann weitere Smartphone-Spiele Xbox Live unterstützen werden. Von Microsoft selbst entwickelte Titel arbeiten nämlich bereits mit der Plattform zusammen.

Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends": Das brin­gen euch die Waffen­auf­sätze
Francis Lido
Mit einer goldenen Wingman macht "Apex Legends" doppelt Spaß
Welche Vorteile bieten die Waffenaufsätze in "Apex Legends"? Wir erklären euch, wie sich Hop-Ons, Zieloptiken und Co. auswirken.
Xbox One: Ab sofort könnt ihr PC-Spiele auf die Konsole stre­a­men
Francis Lido
Die "Wireless Display"-App streamt PC-Spiele auf eure Xbox One (X)
PC-Spiele auf der Xbox One zocken: Über die "Wireless Display"-App ist das nun möglich. Steuern lassen sich die Games mit dem Konsolen-Gamepad.
"Apex Legends": Darum kann Schum­meln teuer werden
Lars Wertgen
Supergeil !5"Apex Legends": Schummel-Software soll unter anderem beim Zielen helfen
Keine Chance für Schummler: Respawn Entertainment fährt in "Apex Legends" anscheinend einen harten Kurs gegen Cheater.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.